Verbotene Artikel gemäß der EU-Luftsicherheitsvorschriften


Passagiere und Handgepäck – Liste der verbotenen Gegenstände

Unbeschadet der geltenden Sicherheitsvorschriften ist es den Fluggästen nicht gestattet, die folgenden Gegenstände in Sicherheitsbereiche und an Bord eines Flugzeugs mitzunehmen:

a) Gewehre, Schusswaffen und andere Vorrichtungen, die Geschosse abfeuern – Vorrichtungen, die geeignet sind oder zu sein scheinen, durch das Abfeuern eines Geschosses schwere Verletzungen zu verursachen, einschließlich:

  • Schusswaffen aller Art, wie Pistolen, Revolver, Gewehre, Schrotflinten,
  • Spielzeugwaffen, Repliken und Imitationswaffen, die mit echten Waffen verwechselt werden können, Bestandteile von Feuerwaffen, ausgenommen Zielfernrohre,
  • Druckluft- und CO2-Pistolen, wie Pistolen, Pelletpistolen, Gewehre und Kugellagerpistolen,
  • Signalpistolen und Startpistolen,
  • Bögen, Armbrüste und Pfeile,
  • Harpunen- und Harpunenwaffen,
  • Schleudern und Katapulte

b) Betäubungsgeräte – Geräte, die speziell zum Betäuben oder Ruhigstellen bestimmt sind, einschließlich:

  • Schockgeräte wie Elektroschocker, Taser und Schockschlagstöcke,
  • Tierbetäuber und Schlachtschussapparate,
  • Chemikalien zur Personenabwehr, Gase und Sprays wie chemische Keule, Pfefferspray, Paprika-Spray, Tränengas, Säurespray und Tierabwehrspray

c) Gegenstände mit scharfer Spitze oder scharfer Kante – Gegenstände mit scharfer Spitze oder scharfer Kante, die zu schweren Verletzungen führen können, einschließlich:

  • zum Hacken oder Häckseln bestimmte Gegenstände wie Äxte, Beile und Hackmesser,
  • Eishacken und Eispickel,
  • Rasierklingen,
  • Teppichmesser,
  • Messer mit Klingen von mehr als 6 cm,
  • Schere mit Klingen von mehr als 6 cm vom Drehpunkt aus gemessen,
  • Kampfsportausrüstung mit einer scharfen Spitze oder scharfen Kante,
  • Schwerter und Säbel

d) Handwerkzeug – Werkzeuge, die geeignet sind, schwere Verletzungen zu verursachen oder die Sicherheit von Luftfahrzeugen zu gefährden, einschließlich:

  • Brecheisen,
  • Bohrer und Bohrfutter, einschließlich kabelloser, tragbarer Bohrmaschinen,
  • Werkzeuge mit einer Klinge oder einem Schaft von mehr als 6 cm, die als Waffe verwendet werden können, wie Schraubendreher und Meißel,
  • Sägen, einschließlich kabelloser tragbarer Motorsägen,
  • Lötlampen,
  • Bolzenpistolen und Nagelpistolen

e) stumpfe Instrumente – Gegenstände, die beim Aufprall schwere Verletzungen verursachen können, einschließlich:

  • Baseball- und Softball-Schläger,
  • Schläger und Schlagstöcke, wie z. B. Billy-Clubs, Blackjacks und Night-Sticks,
  • Kampfsportausrüstung

(f) Sprengstoffe und Brandsätze – Sprengstoffe und Brandsätze, die geeignet sind oder den Anschein erwecken, schwere Verletzungen zu verursachen oder die Sicherheit von Luftfahrzeugen zu gefährden, einschließlich:

  • Munition,
  • Sprengkapseln,
  • Zünder und Raketen, 
  • Nachbau oder Imitation von Sprengsätzen,
  • Minen, Granaten und anderes explosives Militärmaterial,
  • Feuerwerk und andere Pyrotechnik,
  • raucherzeugende Kanister und raucherzeugende Patronen,
  • Dynamit, Schießpulver und Plastiksprengstoff.

Aufgegebenes Gepäck – Liste der verbotenen Gegenstände

Die folgenden Gegenstände dürfen nicht im aufgegebenen Gepäck mitgeführt werden:

Sprengstoffe und Brandsätze – Sprengstoffe und Brandsätze, die geeignet sind, schwere Verletzungen zu verursachen oder die Sicherheit von Luftfahrzeugen zu gefährden, einschließlich:

  • Munition,
  • Sprengkapseln,
  • Zünder und Raketen,
  • Minen, Granaten und anderes explosives Militärmaterial,
  • Feuerwerk und andere Pyrotechnik,
  • raucherzeugende Kanister und raucherzeugende Patronen,
  • Dynamit, Schießpulver und Plastiksprengstoff.