Informationen zur BarrierefreiheitZum Hauptbereich wechseln
Aktuellste Neuigkeiten

Aussetzung von Flügen von Partnerfluggesellschaften in Städte in Russland, der Ukraine und Weißrussland

Letzte Aktualisierung: 9. May 2022, 09:58 Dubai (GMT+4)

Die Partnerfluggesellschaften von Emirates flydubai und S7 haben bestimmte Flüge nach Russland, in die Ukraine und Weißrussland aufgrund der Schließung des Luftraums über diesen Gebieten ausgesetzt.

Reisenden, die Flüge in die folgenden Städte als Endziel gebucht haben, wird an ihrem Abflughafen das Boarding nicht gewährt.

Flydubai setzt bis auf weiteres alle Flüge zu folgenden Zielen aus:

  • Kiew (KBP)
  • Odessa (ODS)
  • Krasnodar (KRR)
  • Rostow (ROV)
  • Minsk (MSQ)

S7 Airlines setzt bis auf weiteres alle Flüge zu folgenden Zielen aus:

  • Rostow
  • Krasnodar
  • Anapa 
  • Gelendschik
  • Elista
  • Stawropol
  • Belgorod
  • Brjansk
  • Orel
  • Kursk
  • Woronesch
  • Simferopol

Betroffene Kunden müssen sich für Umbuchungen und Erstattungen an ihren Reisevermittler oder die örtliche Emirates-Geschäftsstelle wenden.

Achten Sie darauf, dass Ihre Kontaktdaten korrekt unter „Buchung verwalten“ eingetragen sind, damit Sie die neuesten Updates zu Flügen erhalten. Buchung verwalten

Aktuellste Neuigkeiten

Alternative Möglichkeiten für Unterstützung bei langen Wartezeiten

Letzte Aktualisierung: 22. March 2022, 04:32 Dubai (GMT+4)

Unsere Servicecenter werden viel kontaktiert und Sie müssen möglicherweise mit langen Wartezeiten rechnen, bis Ihr Anruf angenommen wird.

  • Wenn Ihr Anruf nicht mit einer innerhalb der nächsten 48 Stunden stattfindenden Reise zu tun hat, möchten wir Sie daher bitten, uns zu einem späteren Zeitpunkt anzurufen.
  • Sie können eine neue Buchung auf emirates.com durchführen oder eine bestehende Buchung ändern, indem Sie Ihren Booking Agent kontaktieren. 
  • Wenn Sie sich mit Ihrem Anruf über die für Ihre Reise geltenden Bestimmungen informieren möchten, bitten wir Sie, die Angaben auf der Seite mit den Reisebestimmungen nachzulesen. Unsere Mitarbeiter in den Servicecentern berufen sich auch auf diese Informationen.
  • Wenn Sie nur über ein Ticket für den Hinflug verfügen und Ihr Flug durch eingestellte Routen aufgrund von COVID-19-Beschränkungen beeinträchtigt oder storniert wurde, müssen Sie uns nicht unmittelbar zu Umbuchungszwecken anrufen. Sie können Ihr Emirates-Ticket einfach behalten und sich mit uns oder Ihrem Buchungsbüro in Verbindung setzen, sobald die Flüge wieder aufgenommen werden, um neue Reisepläne zu arrangieren. Alle Informationen finden Sie hier unter der Option „Behalten Sie Ihr Ticket“.
  • Wenn Sie über ein Ticket für den Hin- und Rückflug verfügen und Ihr Hinflug wegen COVID-19-Beschränkungen beeinträchtigt oder storniert wurde, müssen Sie Ihren Booking Agent kontaktieren, um den Rückflug zu stornieren oder zu ändern, um eine Gebühr für einen nicht angetretenen Flug zu vermeiden.
  • Damit Sie Flug-Updates und Benachrichtigungen erhalten, vergewissern Sie sich bitte, dass Ihre aktuellen Kontaktdaten über „Meine Buchung verwalten“ verfügbar sind.

Flugsuspendierung

Wir haben derzeit keine aktuellen Neuigkeiten.

Sicherheitswarnung

Wir haben derzeit keine aktuellen Neuigkeiten.

Betriebliche Änderungen

Wir haben derzeit keine aktuellen Neuigkeiten.