Informationen zur BarrierefreiheitZum Hauptbereich wechseln

Am Boden

Der größte Teil unserer CO2-Emissionen stammt aus dem Verbrauch von Flugtreibstoff, sodass die Auswahl der Flugzeuge und die Art und Weise, wie wir operieren, die besten Möglichkeiten bieten, unsere Umweltauswirkungen zu reduzieren. Und da Flugtreibstoff einer unserer größten Ausgabenbereiche ist, ist die Kraftstoffeffizienz für jeden Teil des Unternehmens von entscheidender Bedeutung. Die Ergebnisse unserer Treibstoffeinsparungen und Lärmbekämpfungsmaßnahmen wurden im Emirates Group Environmental Report zusammengefasst.

Flugzeugtyp

Die Politik von Emirates, in die modernste, ökoeffiziente Technologie zu investieren, bedeutet, dass wir über eine der jüngsten Flotten der Branche verfügen. Zu den ökologischen Vorteilen des Betriebs einer modernen Großraumflotte gehören sowohl die Reduzierung des Lärms als auch die Senkung der Triebwerkemissionen. Alle unsere Flugzeuge entsprechen vollumfänglich den Lärmstandards des Kapitels 4 der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation (ICAO) (ausgenommen eine kleine Anzahl von Wet-Lease-Frachtflugzeugen) – und erfüllen die geltenden ICAO-Triebwerksemissionsnormen. Unsere Airbus A380 sind die leisesten Flugzeuge überhaupt und wurden so konzipiert, dass die Auflagen der lärmempfindlichsten Flughäfen der Welt strikt eingehalten werden.

Emirates Engineering sorgt dafür, dass unsere Flugzeuge stets auf dem optimalen Niveau arbeiten. Und unsere Verfahren zur Triebwerkwäsche halten die internen Triebwerkkomponenten sauber, sorgen für eine kraftstoffsparende Leistung und verlängern ihre Lebensdauer. Darüber hinaus reinigen wir unsere Flugzeuge regelmäßig mit einem wassersparenden „Drywash“-Verfahren, bei dem eine geringe Menge Reinigungsmittel mit Tüchern aufgetragen wird.

Dieses Verfahren spart Tausende von Litern Wasser pro Waschgang und ein sauberes Äußeres trägt dazu bei, den Treibstoffverbrauch und die Emissionen zu reduzieren, indem es das Flugzeug leichter und aerodynamischer macht. Für weitere Informationen sehen Sie sich alle Details der von Emirates betriebenen Flugzeuge an.

Betrieb

Die Einsparung von Treibstoff beginnt bereits bei der Planung am Boden. Wir haben in eines der besten Flugplanungssysteme investiert, um die Flüge sorgfältig zu planen und die Routen entsprechend den Wetterbedingungen des jeweiligen Tages, den Luftraumbeschränkungen und den spezifischen Flugzeugen für jeden Sektor zu optimieren. Einmal in der Luft, nutzt unsere Flugbesatzung die Möglichkeiten, Treibstoff und Emissionen einzusparen, wo immer möglich und von der Flugsicherung unterstützt.

Beispiele hierfür sind kontinuierliche Anstiege und Abstiege sowie Umleitungen auf Langstreckenflügen, um wechselnde Winde zu berücksichtigen. Bei der Landung nutzen unsere Piloten den Leerlauf-Rückwärtsschub (anstelle des vollen Rückwärtsschubs) und schalten ein Triebwerk aus, während sie rollen, wo es sicher und praktikabel ist. Wir bevorzugen die Nutzung von Bodenstrom und vorkonditionierter Luft, wo diese zur Verfügung steht, damit das Hilfsaggregat des Flugzeugs – eine kleine Düsenturbine, die sich im Heck des Flugzeugs befindet – abgeschaltet werden kann. All diese Maßnahmen tragen dazu bei, Kraftstoff und Emissionen zu sparen und den Lärm zu reduzieren.

Emirates unterstützt die weltweiten Bemühungen, die Effizienz des Flugverkehrsmanagements zu verbessern und mehr Flexibilität auf den Flugrouten zu erreichen. Unsere Spezialisten für den Flugbetrieb arbeiten mit internationalen Flugsicherungsorganisationen zusammen, um effizientere Strecken und Betriebsabläufe zu ermöglichen, wobei sie die neuesten Technologien einsetzen, um diese Verbesserungen zu unterstützen.

An Bord

Unsere Bemühungen, die Umweltbelastung zu minimieren, werden auch an Bord des Flugzeugs fortgesetzt.

Unsere Economy Class Decken auf Langstreckenflügen werden aus 100 % recycelten Kunststoffflaschen hergestellt. Jede Decke von ecoTHREAD™ besteht aus 28 Flaschen, die in die weichen, warmen und nachhaltigen Decken eingewoben wurden. Durch den Einsatz dieser Decken wird verhindert, dass die Kunststoffflaschen auf der Mülldeponie landen, und es werden Energie und Emissionen im Herstellungsprozess im Vergleich zum Einsatz neuer Kunststoffe eingespart.

Die Einsparung unnötigen Gewichts hilft uns, Kraftstoff zu sparen. So setzen wir beispielsweise leichte Frachtcontainer ein und optimieren die Trinkwasserversorgung für jeden Flug auf Basis der geplanten Passagierlast und der Flugstrecke.

Biokraftstoffe

Emirates gibt jedes Jahr Milliarden Dollar für Treibstoff aus. Wir verfolgen daher die Entwicklung der Technologie für Biokraftstoffe mit großem Interesse. Wir sehen mit Interesse der Entwicklung von Biokraftstoffen entgegen, die technisch sicher, kosteneffizient und wirklich nachhaltig sind sowie über eine verlässliche Versorgungskette von der Entstehung bis zum Flugzeug verfügen.

Wie man eine A380 ohne Wasser waschen kann

Während des Flugs

Der größte Teil unserer CO2-Emissionen stammt aus dem Verbrauch von Flugtreibstoff, sodass die Auswahl der Flugzeuge und die Art und Weise, wie wir operieren, die besten Möglichkeiten bieten, unsere Umweltauswirkungen zu reduzieren. Und da Flugtreibstoff einer unserer größten Ausgabenbereiche ist, ist die Kraftstoffeffizienz für jeden Teil des Unternehmens von entscheidender Bedeutung. Die Ergebnisse unserer Treibstoffeinsparungen und Lärmbekämpfungsmaßnahmen wurden im Emirates Group Environmental Report zusammengefasst.

Strom

Dubais reichlicher Sonnenschein trägt dazu bei, unser hochmodernes Engine Maintenance Centre zu betreiben, in dem wir eine 1-Megawatt-Anlage mit Solar-Photovoltaikmodulen installiert haben. Die 2.990 Paneele bilden ein Dach über dem Parkplatz und werden voraussichtlich mehr als 1.800 Megawattstunden Strom erzeugen und jährlich rund 800 Tonnen Kohlendioxid einsparen. Wir haben auch LED-Leuchten (mit Leuchtdioden) in unseren Einrichtungen installiert und dabei große Mengen an Strom gespart- mit den LED-Leuchten im Emirates SkyCargo-Terminal in Dubai World Central (DWC) sparen wir über 970 MWh Strom pro Jahr.

Emirates Engineering hat diese Leuchten in Technikhallen und Lagerhallen installiert, wo sie durch Bewegungssensoren aktiviert werden. Dieses Team setzt LED-Leuchten auch für die Wartung von Flugzeugkabinen ein – mit dem zusätzlichen Vorteil, dass sie wesentlich kühler sind als die ausgetauschten Leuchten. Durch die gemeinsamen Initiativen werden jährlich mehr als 2.850 MWh Strom eingespart. Außerdem verfügt unser renoviertes Londoner Büro über eine LED-Beleuchtung, eine verbesserte Klimaanlage und eine effizientere Flächennutzung, was zu einer Reduzierung des Stromverbrauchs um 60 Prozent führt.

Reduzierung, Wiederverwendung und Verwertung

Unsere Geschäftseinheiten sind ständig auf der Suche nach Möglichkeiten, den Ressourcenverbrauch zu reduzieren, Gegenstände wiederzuverwenden und Materialien am Ende ihrer Lebensdauer zu recyceln – alles wesentliche Aspekte einer Kreislaufwirtschaft.

Die Abteilung Informationstechnologie implementierte eine „Think Before You Print“-Kampagne, die innerhalb von nur acht Monaten einen Rückgang des Druckvolumens um 33 Prozent erzielte und Millionen von Blatt Papier und über 2 Mio. kWh Strom einsparte.

Auch ausgediente Flugzeugausstattungen können wiederverwendet werden. Die Abteilung Flight Training Facilities bezieht eine Reihe von Artikeln von Emirates Engineering, wenn die Innenausstattung von Flugzeugen modernisiert wird. In einem Projekt erwarb das Team eine Reihe von Sitzen von einem ausgemusterten Airbus A340-500 und modifizierte sie, um zwei Notfall-Evakuierungskabinensimulatoren und zwei Simulatoren für die Ausbildung von Kabinenpersonal einzubauen. Das Projekt verlängerte die Lebensdauer der Sitze um weitere fünf bis sieben Jahre und ersparte dem Unternehmen die Kosten für 50 neue Sitze.

Emirates Flight Catering ist eines der größten Airline Catering-Unternehmen der Welt und führt ein Recyclingprogramm durch, das dem Umfang des Betriebes entspricht. Das Programm ermöglichte es, einen großen Anteil des Abfalls von Deponien fernzuhalten. Dazu gehören Papier und Karton, Aluminiumfolie und Dosen sowie Plastikflaschen und Plastikbehälter, deren wesentlicher Anteil von unserem Flugzeug bei der Ankunft in Dubai abgeholt wird.

Emirates Flight Catering unterstützt auch die Aluminium Can Drives der Emirates Environmental Group, die jährlich tausende Kilogramm Dosen aus unseren Flügen spenden.

Transport am Boden

Unsere Fuhrparkmanager konzentrieren sich darauf, den ökologischen Fußabdruck unserer Straßenaktivitäten zu minimieren. Die Abteilung Transport Services verfolgt einen zweigleisigen Ansatz: effizientes Wachstumsmanagement und kontinuierliche Verbesserung der bestehenden Abläufe.

Sie haben kraftstoffeffizientere Fahrzeuge eingeführt, die Tourenplanung optimiert, um die Anzahl der zurückgelegten Strecken und Leerfahrten zu reduzieren, und die Fahrer auf sichere und effiziente Fahrweise geschult, einschließlich der Vermeidung unnötiger Leerlaufzeiten. Ihre Bemühungen haben dazu geführt, dass sie mehrere Auszeichnungen für nachhaltigen Verkehr in Dubai erhalten haben.