Rail & Fly in Österreich

Reisen Sie von mehr als 900 Bahnhöfen in Österreich dank unserer Partnerschaft mit den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB).

Wir haben eine Partnerschaft mit den ÖBB geschlossen, damit Sie stressfrei zum Flughafen Wien und zurück reisen können. Wenn Sie Ihre Zugfahrkarte gleichzeitig mit Ihrem Emirates-Flug gebucht haben, können Sie von und zu den meisten größeren Städten in Österreich besonders günstig reisen.

Genießen Sie den Komfort einer einzigen Buchung, mit der Sie nahtlos von Orten in Österreich 150 Emirates-Ziele weltweit erreichen können.

Informationen zur Buchung

Wenn Sie Ihren Flug online buchen und Ihr Ausgangs- oder Zielort eine der sieben größten Städte in der nachstehenden Tabelle ist, wählen Sie einfach die entsprechende Stadt wie bei einem normalen Flug.

Sie können von jedem ÖBB-Bahnhof im Land ohne Zusatzkosten reisen. Zur Buchung müssen Sie erst angeben, in welchem Bundesland der ÖBB-Bahnhof liegt. Danach suchen Sie die nächste größere Stadt gemäß der nachstehenden Tabelle. Wählen Sie diese größere Stadt in Ihrem Buchungskanal. Ihr regionaler Bahnhof wird in Ihrem Reiseplan nicht erwähnt. Er enthält nur die größere Stadt in Verbindung mit Ihrer Buchung.

BundesländerGrößere ÖBB-StädteBahnhofcodes
VorarlbergBregenzXGZ
Steiermark und SüdburgenlandGrazGGZ
Tirol (Nordtirol)InnsbruckIOB
Kärnten oder Tirol (Osttirol)KlagenfurtKGV
OberösterreichLinzLZS
Salzburg (Bundesland)SalzburgZSB
Niederösterreich oder Burgendland (Nordburgendland)Sankt PöltenPOK


Wenn Sie über eine Emirates-Niederlassung oder ein Reisebüro buchen, verlangen Sie diesen Rail & Fly-Service, bevor die Buchung abgeschlossen wird.

Vor dem Abflug

Sie müssen für die Bahnreise online oder an einem der Fahrkartenschalter in einem ÖBB-Reisezentrum binnen 72 Stunden vor Ihrer Bahnabfahrt einchecken und Ihre Bahn-Bordkarte ausdrucken. Sie müssen diese bei der Fahrkartenkontrolle mit einem Personalausweis vorweisen. Wenn Sie keine Bahn-Bordkarte vorweisen können, müssen Sie eine Fahrkarte kaufen.

Während Ihrer Reise

Wenn Sie Economy Class gebucht haben, reisen Sie in der 2. Bahnklasse. Wenn Sie First Class oder Business Class gebucht haben, erfolgt die Bahnreise in der 1. Bahnklasse und Sie erhalten auch kostenlosen Zugriff auf ÖBB-Lounges in allen wichtigen Bahnhöfen.

* Sie müssen für Ihre Bahnreise getrennt einchecken, bevor Sie den Zug besteigen. Wenn Sie keine Bahn-Bordkarte vorweisen können, müssen Sie eine Fahrkarte kaufen.

Geschäftsbedingungen für den Rail & Fly Service

  • Tickets für die Bahnverbindungen müssen in Verbindung mit den Emirates-Flugabschnitten auf demselben Ticket ausgestellt werden.
  • Die Standard-Ticketausstellungsrichtlinien gelten gemäß den gebuchten Tarifregeln für die Umbuchung und die Stornierung der Zugfahrtabschnitte.
  • Bahnfahrten sind für alle ÖBB-Züge ausgenommen EN-Euro Night gültig.
  • Die Zugfahrkarte gilt für den gebuchten ÖBB-Zug (gemäß Emirates-Buchung). Außerdem können Passagiere alternative ÖBB-Züge von der gebuchten größeren Stadt zum Wiener Flughafen (VIE) und umgekehrt buchen. Dasselbe gilt für Züge von einem beliebigen ÖBB-Bahnhof innerhalb des gebuchten Bundeslandes zum Flughafen Wien (VIE) und umgekehrt. Der tatsächlich ausgewählte Zug muss am Flughafen Wien (VIE) spätestens zu dem Zeitpunkt ankommen wie der ursprünglich gebuchte Zug.
  • Die Fahrt vom Hauptbahnhof Wien zum Flughafen Wien ist nicht möglich.
  • Buchungen von Graz und Klagenfurt zum Flughafen Wien (VIE) und umgekehrt können ein Umsteigen am Wiener Hauptbahnhof erforderlich machen.
  • Die Zugfahrkarte ist nur am Tag vor dem Flug und am Flugtag ab Wien gültig. Wenn die Passagiere in Wien ankommen, ist die Fahrkarte am Ankunftstag und am Tag danach gültig.
  • Wenn der ÖBB-Zug verspätet ist und die Verbindung zum Hinflug nicht möglich ist, bucht Emirates den Passagier auf den nächsten möglichen Flug um. Das Umbuchen des Emirates-Fluges ist nur bei Verspätungen des gebuchten Zuges (gemäß der Emirates-Buchung) und Zügen mit einer früheren oder gleichen Ankunftszeit am Wiener Flughafen (VIE) wie der gebuchte Zug möglich. Bei Unterbrechungen des Rückfluges, die zum Versäumen der Verbindung mit dem bereits gebuchten Zug führen, befördert die ÖBB die Passagiere mit dem nächsten verfügbaren Zug.
  • Passagiere der Emirates Economy Class reisen in ÖBB-Zügen in der 2. Bahnklasse. Die 1. Bahnklasse in ÖBB-Zügen ist für Passagiere der Emirates Business Class und First Class vorgesehen. Ein Upgrade des Zugabschnitts ist nicht möglich.
  • Passagiere der Emirates Business Class und First Class erhalten kostenlosen Zugang zu den ÖBB-Lounges in den wichtigsten Bahnhöfen Österreichs. Die Standorte und Öffnungszeiten der Lounges finden Sie hier: http://www.oebb.at/de/leistungen-und-services/am-bahnhof/oebb-lounge
  • Die ÖBB respektiert die EK-Freigepäcksgrenzen in ihren Zügen. Eine Überprüfung des Gepäcks ist bei der Bahnreise nicht erforderlich.
  • Die ÖBB-Bahnbordkarte ist nicht Teil der Emirates-Bordkarte. Passagiere müssen für den Bahnabschnitt vor der Abfahrt des Zuges getrennt einchecken. Es gibt zwei Möglichkeiten zum Check-in und zum Bezug der ÖBB-Bahnbordkarte. Web-Check-in unter https://check-in.accesrail.com oder Check-in am ÖBB-Reisezentrum-Fahrkartenschalter (Verfügbarkeit prüfen unter http://www.oebb.at/de/leistungen-und-services/am-bahnhof/bahnhofsinformation). Die gedruckte oder elektronische ÖBB-Bahnbordkarte muss im Zug mit einem gültigen Personalausweis vorgewiesen werden.
  • Sitzplatzreservierung in ÖBB-Zügen ist nicht inbegriffen. Passagiere können aber online gegen eine Gebühr oder kostenlos an einem Fahrkartenschalter im ÖBB-Reisezentrum einen Sitzplatz reservieren. Die Sitzplatzreservierung ersetzt das Erfordernis des Eincheckens für die Zugreise nicht.