Sponsoring

Kricket

UNSERE CRICKET-PATENSCHAFTEN

Synergien mit wichtigen Netzwerken

Kricket passt weiterhin gut zur Marke Emirates. Dies zeigt sich in der großen Anzahl an Partnerschaften mit dem ICC und ICC Elite Umpires.

Cricket bietet starke Synergieeffekte für Emirates in Bezug auf die wichtigsten Cricket-Nationen und die wichtigsten Streckennetze in Asien, Australasien und Großbritannien. Cricket ist damit zu einem wichtigen Bestandteil unserer Sponsoringstrategie geworden – es bietet uns eine leistungsstarke Plattform, um mit Fans und Communitys in Kontakt zu treten.

Emirates ist stolz darauf, mit dem International Cricket Council (ICC) und allen von ihm veranstalteten Events wie ICC Cricket World Cup, ICC World Twenty20, und ICC Champions Trophy zusammenzuarbeiten. Im Rahmen der ICC-Partnerschaft ist Emirates auch im offiziellen Kit des ICC-Elite-Panels der Schiedsrichter vertreten.

In Großbritannien hat Emirates starke Partnerschaften mit dem Durham County Cricket Club und in jüngster Zeit mit dem Lancashire County Cricket Club geschlossen. Dazu gehören die Namensrechte an den Spielplätzen der beiden Vereine, der Emirates Durham International Cricket Ground und Emirates Old Trafford, sowie das Branding auf den jeweiligen T20-Mannschaftshemden. Auf Turnierebene ist Emirates stolz darauf, Titelsponsor der Emirates Airline Twenty20 zu sein, die erfolgreiche County Cricket Clubs nach Dubai bringt, um dort um die begehrte T20-Trophäe zu kämpfen.

An der Basis ist die Emirates Airline ARCH Trophy ein Cricket-Wettbewerb, der von Schulen in den Vereinigten Arabischen Emiraten ausgetragen wird.

ENGAGEMENT MIT FANS

Durham County Cricket Club

Die Partnerschaft zwischen Emirates und dem Durham County Cricket Club ist einzigartig, Zum einen ist Emirates der offizielle Sponsor des Twenty20-Teams dieses Klubs, zum anderen verfügt Emirates über Namensrechte am Emirates Durham International Cricket Ground.

Im Jahr 2010 schloss Emirates einen Sponsorvertrag als offizieller Trikotsponsor des Limited-Over-Teams des Durham County Cricket Clubs, die sich Durham Dynamos nennen. Außerdem gewährte Emirates Namensrechte für das Riverside Stadion in Durham. Es wurde daraufhin in Emirates Durham International Cricket Ground umbenannt.

Der Emirates Durham International Cricket Ground ist ein weltklasse Veranstaltungsort für Sport- und Musik-Events, der regelmäßig Besucher aus der ganzen Welt anzieht. Neben der Austragung aller Heimspiele von Durham war 2013 auch der Gastgeber eines der Ashes-Testspiele.

Die Durham Dynamos gehören zu den führenden Mannschaften in der Twenty20-Kategorie, die sich in den letzten Jahren in Großbritannien wachsender Beliebtheit erfreut. Durch die Partnerschaft mit dem Durham Country Cricket Club erhält Emirates eine ideale Plattform, um den Bekanntheitsgrad bei Kricketfans in Großbritannien zu steigern, insbesondere im Nordosten Englands, einer wichtigen Region für Emirates, da das Unternehmen hier täglich ab Newcastle fliegt.

Emirates sponsert auch den Lancashire County Cricket Club, das Emirates T20 und das Pro-Arch-Schul-Turnier und ist Partner des ICC und Sponsor des Emirates Elite Panel of ICC Umpires.

Um ihr Sponsoring sowohl für Durham CCC als auch für Lancashire CCC zu fördern, hat Emirates die Durham Lancashire Emirates Trophy ins Leben gerufen, für die beide Mannschaften in der englischen Twenty20 Liga gegeneinander antreten.

WELTWEITE SICHTBARKEIT

Emirates Elite Panel von ICC Umpires

Emirates sponsert den ICC-Schiedsrichterausschuss (Elite Panel of Umpires and Referees)

Emirates ist seit 2002 Hauptsponsor des Emirates Elite Panel of ICC Umpires. Das wurde in diesem Jahr gegründet, um bei Test Matches und One Day Internationals überall auf der Welt teilzunehmen.

Gemäß dem Vertrag werden die Schiedsrichterdressen mit dem Logo „Fly Emirates“ versehen. Emirates erreicht damit eine große Aufmerksamkeit und Medienabdeckung bei Kricketfans auf der ganzen Welt. Darüber hinaus fliegen die Schiedsrichter mit Emirates als offizieller Fluggesellschaft für alle ICC-Reisen.

Die Beziehung zu Schiedsrichtern ist Teil einer umfassenderen Beziehung zum Internationalen Schiedsrichterverband.

Emirates sponsert auch den Lancashire County Cricket Club, den Durham County Cricket Club, das Emirates T20 und das Pro-Arch-Schulturnier.

EINE WELTBERÜHMTE SPORTSTÄTTE

Lancashire County Cricket Club

Emirates ist stolz darauf, der Hauptpartner des Lancashire County Cricket Club zu sein.

Im Jahr 2013 kündigte Emirates ein zehnjähriges Sponsoring an, um offizieller Namensrechtepartner eines der historischsten und besten Cricket-Gelände Englands, Old Trafford, zu werden.

Der neu umbenannte Emirates Old Trafford war 2013 Gastgeber von The Ashes und hat nun für die nächsten vier Jahre internationale Crickets garantiert, einschließlich der Austragung des ICC World Cup 2019.

Der weltberühmte Cricketplatz ist seit über 150 Jahren die Heimat des Lancashire County Cricket Clubs. Neben der Namensrechtepartnerschaft ist Emirates auch Trikotsponsor des Lancashire NatWest T20 Blast Teams, das 2015 zum ersten Mal den Titel gewann.

Neben dem Sport ist Emirates Old Trafford ein bedeutender Konzertsaal für 50.000 Personen und beherbergt drei völlig einzigartige Konferenz- und Veranstaltungsräume sowie ein Hilton-Hotel mit 150 Zimmern ab 2017.

Die bahnbrechende Namensrechtepartnerschaft hat dabei geholfen, Emirates Old Trafford als einen Weltklasse-Veranstaltungsort für Sport- und Musik-Events, der regelmäßig Besucher aus der ganzen Welt anzieht, zu etablieren.

Weitere Informationen

Und das könnte Sie auch interessieren ...