Wenn Sie unsere Website weiterhin benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Klicken Sie auf den Link Cookie-Richtlinien, um mehr über Cookies zu erfahren.

Hilfecenter

Was ist das Gewichts- und Stückkonzept?

Gemäß internationalen Vorschriften werden Ihre Freigepäckgrenzen entweder nach Anzahl der Gepäckstücke oder nach Gesamtgewicht des Gepäcks berechnet. Die Regeln hängen davon ab, von wo und wohin Sie fliegen.

Stückkonzept:

Wenn Sie nach oder von Kanada, Nordamerika, Zentralamerika oder Südamerika oder von Afrika fliegen, müssen Sie die Regeln des Stückkonzepts einhalten.

Damit wird festgelegt, mit wie vielen Gepäckstücken Sie reisen können und welche Maximalabmessungen bzw. Maximalgewichte für Ihr Reisegepäck gelten.

Die Gesamtabmessungen (Länge + Breite + Höhe) eines Gepäckstücks dürfen 150 cm nicht überschreiten. Wenn Ihre Gepäckstücke die Abmessungen von 150 cm bis zu 300 cm überschreiten, müssen Sie eine Zusatzgebühr entrichten. Wenn ein einzelnes Gepäckstück Gesamtabmessungen von mehr als 300 cm aufweist, kann es nicht als Gepäck aufgegeben, sondern muss als Fracht versendet werden.

Wenn Sie mit Emirates nach oder von Zielen in Nord- oder Südamerika oder von Afrika fliegen, gelten folgende Freigepäcksgrenzen:

First ClassBusiness ClassEconomy Class
Zwei Gepäckstücke à 32 kgZwei Gepäckstücke à 32 kgZwei Gepäckstücke à 23 kg

Für einen gebuchten Flug bis 1. August 2017 können Passagiere in der Economy Class von oder nach Brasilien zwei Gepäckstücke zu je 32 kg aufgeben.

Gewichtskonzept:

Die reguläre Freigrenze für Gepäck für alle anderen Emirates-Ziele beträgt 50 kg für die First Class und 40 kg für die Business Class. Für Passagiere der Economy Class hängt Ihre Freigepäcksgrenze vom gebuchten Tariftyp ab. Special Economy-Tarif haben 20 kg, Special Saver und Flex haben 30 kg und Flex Plus haben 35 kg.

Passagiere, die in der Economy Class von und nach Argentinien reisen (ausgenommen Flüge zwischen Argentinien und Brasilien) können zwei Gepäckstücke von je 23 kg einchecken.

Verschiedene Economy Class-Freigepäcksgrenzen gelten, wenn Ihr Ticket vor dem 20. Juni 2016 ausgestellt wurde.

Sie können Ihr Freigepäck auf unserem Freigepäckrechner berechnen.

Gemäß dem Gewichtskonzept können Passagiere in allen Flugklassen bis zu 10 aufgegebene Gepäckstücke mitnehmen.

Wenn Ihr Reiseplan Flüge enthält, die von anderen Fluggesellschaften durchgeführt werden, gelten möglicherweise andere Gepäckregeln für diese Flüge – Weitere Informationen.

 War diese Antwort hilfreich?JaWar diese Antwort hilfreich?Nein

Rufen Sie uns an

Die Inhaltsinformationen werden aktualisiert, wenn Sie den Wert unter „Land auswählen“ ändern.

Flüge und Emirates-Services


Für Flüge, Chauffeur-Service, Dubai Stopover und andere Anfragen zu Emirates-Serviceangeboten kontaktieren Sie bitte diese Telefonnummer.

Hotelbuchung

Rufen Sie an oder besuchen Sie https://www.emirates.com/de/german/planning-your-trip/hotels/(Wird in einem neuen Fenster geöffnet), wenn Sie eine Buchung mit unserem Hotelpartner Booking.com vornehmen möchten oder vorgenommen haben. Booking.com kann Anfragen zu Hotels, die über ein Dubai Stopover-Paket, Dubai Connect oder einen anderen Emirates-Service gebucht wurden, nicht beantworten.

Mietwagen

Bitte rufen Sie diese Nummer nur für Mietwagen-Anfragen an. Dieser Service wird von unserem Partner CarTrawler zur Verfügung gestellt.
CarTrawler ist für Fragen zu unserem Chauffeur-Service oder zu anderen Emirates-Services nicht zuständig.

Touren und Aktivitäten

Rufen Sie an oder senden Sie eine E-Mail an support@getyourguide.com(öffnet Standard-E-Mail-Programm), wenn Sie Tickets bei unserem Partner getyourguide.com kaufen oder gekauft haben. getyourguide.com kann Anfragen zu anderen Emirates-Services nicht beantworten.


Reiseversicherung

Bitte rufen Sie unter dieser Telefonnummer an, falls Sie allgemeine Anfragen haben oder Änderungen an Ihrer Reiseversicherungspolice vornehmen möchten.

Bitte rufen Sie unter dieser Telefonnummer an, wenn Sie einen Schadenfall melden möchten.