Informationen zur BarrierefreiheitZum Hauptbereich wechseln
Wir bringen den Geist des Oktoberfests mit speziellen Speisen und Getränken auf Flügen zwischen Deutschland und Dubai an Bord. Zum Auftakt des weltgrößten Volksfests in München können Sie vom 21. September bis 6. Oktober an der Emirates-Wiesn teilnehmen.

Beginnen Sie das Fest in unseren Lounges

In unseren Airport Lounges in Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt und München bieten wir Ihnen leichte Snacks und leckere Häppchen an. Genießen Sie unsere cremigen Käsespätzle und den Kartoffelsalat. Oder probieren Sie den leckeren Obazda mit Brezeln. Auf der Speisekarte stehen auch Hähnchenschenkel mit Petersilie und Kalbsweißwurst mit süßem Senf, die Sie am besten mit einem Getränk Ihrer Wahl genießen.

Ein Gaumenfest über den Wolken

Genießen Sie in der First Class und Business Class eine geschmorte Kalbshaxe mit gebratenem Gemüse und Knödeln. Genießen Sie in der Economy Class eine herzhafte Mahlzeit aus gebratenem Huhn mit Kartoffelecken und geschmortem Rotkohl. In der First Class gibt es zum Abschluss eine Dampfnudel mit Vanillesoße und Schlagsahne und ein süßes Lebkuchenherz zum Mitnehmen. In der Business Class und Economy Class können Sie Ihre Mahlzeit mit unserer deutschen Sahnetorte mit Mandeln, Honig und Johannisbeer- oder Erdbeerkompott abschließen.

Feiern Sie das Oktoberfest nach guter deutscher Tradition in der A380-Onboard-Lounge auf Flügen zwischen Deutschland und Dubai. Hier gibt es weiche Brezeln, bayerisches und arabisches Gebäck und eine besondere Auswahl an Sandwiches.

Was ist das Oktoberfest?

Die längste Hochzeitsfeier aller Zeiten, das erste Oktoberfest, fand 1810 statt, um die Hochzeit des bayerischen Kronprinzen Ludwig mit Prinzessin Therese von Sachsen-Hildburghausen zu feiern. Die königliche Familie lud alle Münchner zu den Feierlichkeiten ein – denn je mehr, desto besser. Die Feier dauerte fünf Tage mit Wettbewerben, Spielen, Essen und Trinken.
Die auf dieser Website angebotenen Produkte und Dienstleistungen können je nach Flugroute und Flugzeugkonfiguration variieren. Auch Änderungen des Flugzeugtyps in letzter Minute aufgrund betrieblicher Erfordernisse sind möglich.