Wenn Sie unsere Website weiterhin benutzen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Klicken Sie auf den Link Cookie-Richtlinien, um mehr über Cookies zu erfahren.

In den Vereinigten Arabischen Emiraten verbotene Substanzen

In den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) gelten äußerst strenge Anti-Drogen-Gesetze. An den Flughäfen werden sorgfältige Durchsuchungen mit hochsensiblen Geräten durchgeführt. Der Besitz selbst geringster Mengen von illegalen Drogen hat für in die VAE ein- oder durchreisende Personen in der Vergangenheit bereits zu schweren Strafen geführt.

Medikamente in die VAE einführen

Wussten Sie, dass Sie die Genehmigung über die Website des Gesundheitsministeriums (MoH) beantragen müssen, wenn Sie kontrollierte Medikamente in die VAE bringen?

Sie können mit Ihrem Arzt klären, ob die Ihnen verschriebenen Arzneimittel kontrollierte Medikamente sind oder nicht. Sie müssen auch das Rezept für die Menge (max. 3 Monate Einnahme) des Medikaments, das Sie in die VAE mitbringen, mitführen. 

Alle anderen Medikamente (Verschreibung für unkontrollierte Medikamente und rezeptfreie Medikamente) benötigen keine vorherige Genehmigung durch das MoH.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Gesundheitsministeriums.

Bevor Sie den Flughafen verlassen:

In die VAE reisende Passagiere sollten sich unbedingt darüber informieren, welche Medikamente sie bei der Einreise in das Land mit sich führen dürfen. 

Bitte wenden Sie sich an eine Botschaft oder ein Konsulat der Vereinigten Arabischen Emirate, wenn Sie in Betracht ziehen, Medikamente oder andere Substanzen in die VAE mitzunehmen.

Liste der Konsulate der Vereinigten Arabischen Emirate(Öffnet eine externe Website auf einer neuen Registerkarte)