Sponsoring

Rugby

UNSERE RUGBY-PATENSCHAFTEN

Umfangreiches Portfolio an hochkarätigen Rugby-Events

Emirates verbindet eine reiche Geschichte mit diesem Sport und die umfassende Sponsortätigkeit von Emirates in Spielen der Spitzenklasse zeigte sich, als das Unternehmen Worldwide Partner of Rugby World Cup 2011 wurde.

Emirates blickt auf eine langjährige Tradition mit einem umfangreichen Portfolio von Sponsorings erstklassiger Teams zurück. Im Jahr 2007 wurde der RWC in Frankreich erstmalig als Turniersponsor unterstützt. Danach wurde das Unternehmen Worldwide Partner für den RWC 2011 in Neuseeland und kürzlich der erste Worldwide Partner, der einen Vertrag sowohl für den Rugby World Cup 2015 als auch 2019 in England und Japan unterzeichnen konnte.

Emirates ist den Grundwerten des Rugby-Spiels verbunden und bereichert die Erfahrungen von Rugby-Fans auf der ganzen Welt. Emirates ist seit mehr als 20 Jahren Sponsor der Emirates Airline Rugby Dubai Sevens und konnte dieses spannende Turnier als eine der besten Veranstaltungen im HSBC Sevens World Series-Kreislauf etablieren. Emirates ist ebenfalls stolzer Sponsor der Emirates Airline Glasgow Sevens, der vorletzten Veranstaltung im jährlichen Matchkalender.

Durch die Partnerschaft mit USA Rugby wird das Emirates-Logo auf den Spielerausrüstungen der Eagles für Männer, Frauen und Seven erscheinen. Im Zentrum der Aktion steht Emirates auch bei jedem internationalen Rugby-Match aufgrund des Sponsorings der Elite der IRB-Schiedsrichter, die auf dem Spielfeld immer das „Fly Emirates“-Trikot tragen.

EINE WELTPREMIERE

Rugby World Cup 2015 und 2019

Im Januar 2014 gab Emirates den Abschluss des Sponsorvertrags für den Rugby World Cup 2015 und 2019 bekannt, der in England bzw. Japan abgehalten wird.

Emirates verlängerte auch das Sponsoring der Offiziellen des International Rugby Board (IRB) bis Ende 2019. Dies schließt zum ersten Mal in der Geschichte des Rugby World Cup (RWC) die Rechte ein, auf den Trikots der Offiziellen auf dem Feld während des Turniers das Markenzeichen aufzudrucken. Seit dem Beginn des RWC im Jahr 1987 war noch nie eine Marke auf der Ausrüstung von Spielern oder Offiziellen zu sehen.

Gemäß den Vertragsbedingungen wird Emirates offizieller weltweiter Partner des Rugby World Cup 2015 und 2019 sowie offizielle Fluggesellschaft.

Der RWC 2015 beginnt am 18. September im Twickenham Stadium in London mit dem Match England gegen das qualifizierte Team aus der Oceana 1-Region. Der Spielplan sieht 25 Matches in speziellen Rugby-Sportstadien, sieben in Mehrzweckstadien und 16 in Fußballstadien vor. Diese Mischung aus Stadiontypen bietet eine Vielfalt unterschiedlicher Matcherfahrungen beim Rugby World Cup und mehr als zwei Millionen Möglichkeiten für die Fans, an einem sportlichen Großereignis teilzunehmen.

Emirates blickt auf eine langjährige Tradition mit einem umfangreichen Portfolio von Sponsorings erstklassiger Teams zurück. Im Jahr 2007 wurde der RWC in Frankreich erstmalig als Turniersponsor unterstützt. Danach wurde das Unternehmen zum weltweiten Partner für den RWC 2011 in Neuseeland.

Die Fluggesellschaft sponsert auch Emirates Airline Dubai Rugby Sevens, Emirates Airline Glasgow Sevens sowie US Rugby Sevens und XVs Teams.

IM MITTELPUNKT DES SPIELS

Schiedsrichter und Offizielle des IRB

Emirates ist mit seiner Sponsortätigkeit für die IRB-Schiedsrichter bei jedem internationalen Rugby-Match dabei.

Der Elitepool von Offiziellen, die bei den größten Matches dabei sind, tragen das Emirates-Logo auf ihren Trikots, damit wir immer mittendrin in der Aktion – und den Touchlines sind!

Im Januar 2014 erweiterte Emirates das Sponsoring der Offiziellen des International Rugby Board (IRB) bis Ende 2019. Dies schließt zum ersten Mal in der Geschichte des Rugby World Cup (RWC) die Rechte ein, auf den Trikots der Offiziellen auf dem Feld während des Turniers das Markenzeichen aufzudrucken. Seit dem Beginn des RWC im Jahr 1987 war noch nie eine Marke auf der Ausrüstung von Spielern oder Offiziellen zu sehen.

Die Fluggesellschaft sponsert auch den Rugby World Cup 2015 und 2019, Emirates Airline Dubai Rugby Sevens, Emirates Airline Glasgow Sevens sowie US Rugby Sevens und XVs Teams.

DIE OFFIZIELLE FLUGGESELLSCHAFT VON USA RUGBY

Rugby in den USA

In der Saison 2009/10 unterzeichnete Emirates einen Fünfjahresvertrag als offizielle Fluggesellschaft für USA Rugby, das Team und als exklusiver Team-Kit-Sponsor. Im Rahmen dieser Vereinbarung wird die Marke Emirates in den Stadien, am Spieltag und an nicht Spieltagen, im Online-Auftritt und auf den Trikots der Eagles Men’s and Women’s 15 und 7-a-side-Teams präsentiert.

Emirates ist an allen USAR-Events beteiligt und darüber hinaus Titelsponsor für zahlreiche inländische Veranstaltungen, die sich wachsender Beliebtheit erfreuen, darunter Emirates Men’s Division 1,2,3 Club Championships, Emirates Women’s Division 1 und 2 Club Championships, Emirates Men’s Club 7’s, Emirates Women’s All Star 7’s, Emirates Super League Final und Emirates Women’s Premier League Final.

Der Vertrag mit USAR ist eine ideale Gelegenheit für Emirates, da Rugby eine der am schnellsten wachsenden Sportaktivitäten in den USA ist. Das Land ist ein prioritärer Markt für Emirates und die zusätzliche Präsenz bei Spielübertragungen auf den wichtigen TV-Plattformen und die stärkere Position des Nationalteams im weltweiten Rugby tragen dazu bei.

Die Fluggesellschaft sponsert auch den Rugby World Cup 2015 und 2019, Emirates Airline Dubai Rugby Sevens, Emirates Airline Glasgow Sevens sowie Schiedsrichter und Offizielle des IRB.

UNTERSTÜTZUNG DER BESTEN

HSBC Sevens World Series

Als langjähriger Teamunterstützer für Rugby in Dubai ist Emirates seit mehr als 20 Jahren Sponsor der Emirates Airline Dubai Rugby Sevens(Wird in einem neuen Fenster geöffnet) und konnte dieses Turnier als eines der besten im HSBC Sevens World Series-Kreislauf etablieren.

Die Emirates Airline Dubai Rugby Sevens feiert im Jahr 2014 ihr 45. Jahr und Emirates unterstützt die Veranstaltung als offizieller Sponsor seit 1988. Als zweiter Halt bei den auf neun Durchgänge ausgelegten HSBC Sevens World Series bringen die Emirates Airline Dubai Rugby Sevens mehr als 3000-Rugbyspieler und über 100.000 Zuschauer durch die Tore im 7he Sevens-Stadion, dem von Emirates gesponserten Veranstaltungsort in Dubai.

Emirates ist ebenfalls stolzer Sponsor der Emirates Airline Glasgow Sevens, der vorletzten Veranstaltung auf dem HSBC Sevens World Series-Kalender.

Weitere Informationen

Und das könnte Sie auch interessieren ...