Möchten Sie gern unsere Austria (German) oder United States (English) Seite besuchen? Alle Länder und Sprachen anzeigen.
[ Deutsch ]English
Zum Hauptbereich wechseln

Geschäftsbedingungen

Wichtige Informationen

Ihr über emirates.com oder über das Emirates Call-Center bzw. über Ihr Reisebüro erstelltes Dubai Connect-Angebot unterliegt den folgenden Geschäftsbedingungen. Wenn Emirates bei der Buchung einer Unterkunft oder einer anderen Bodendienstleistung in seiner Eigenschaft als Vermittler für einen Drittanbieter fungiert, unterliegt Ihr Vertrag für die jeweilige Dienstleistung den allgemeinen Geschäftsbedingungen des entsprechenden Anbieters. Diese können ggf. Haftungsbeschränkungen oder ‑ausschlüsse beinhalten. Erst mit unserer Bestätigung Ihrer Dubai Connect-Anfrage kommt ein Vertrag zustande.

Mit dem Senden Ihrer Dubai Connect-Anfrage erklären Sie, dass Sie berechtigt sind, diese Bedingungen für sich selbst und alle Personen, für die die Buchung gilt, zu akzeptieren (und dies auch tun). Es liegt in Ihrer Verantwortung, alle Informationen, die Sie von Emirates oder dritten Parteien in Verbindung mit der Buchung erhalten, an alle Personen weiterzugeben, für die Sie buchen oder gebucht haben. Sie stellen sicher, dass alle von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen über Sie sowie andere Personen richtig sind.

Lesen Sie daher diese Geschäftsbedingungen zur Gänze, bevor Sie ein Dubai Connect-Angebot anfordern.

Das Dubai Connect-Angebot gilt vorbehaltlich Hotel-Verfügbarkeit.

Geltungsbereich

Sie müssen folgende Kriterien erfüllen, um das Dubai Connect Angebot in Anspruch nehmen zu können:

Mindest-Anschlusszeit für Passagiere der Economy Class
Die Anschlusszeit zwischen der Ankunft in Dubai und dem Abflug aus Dubai muss mindestens acht und darf höchstens 24 Stunden betragen Der Passagier muss für den nächstmöglichen Flug zum gewünschten Flugziel gebucht sein, also für den Flug mit der kürzesten Transitzeit in Dubai zwischen Flug nach Dubai und dem Weiterflug von Dubai, um für das Dubai Connect-Angebot berechtigt zu sein.  

Mindest-Anschlusszeit für Passagiere der First Class und Business Class
Die Anschlusszeit zwischen der Ankunft in Dubai und dem Abflug aus Dubai muss mindestens sechs und darf höchstens 24 Stunden betragen. Der Passagier muss für den nächstmöglichen Flug zum gewünschten Flugziel gebucht sein, also für den Flug mit der kürzesten Transitzeit in Dubai zwischen Flug nach Dubai und dem Weiterflug von Dubai, um für das Dubai Connect-Angebot berechtigt zu sein.

Bezahlter Mindesttarif

Die Berechtigung für Dubai Connect ist abhängig von einem für Ihren Emirates-Flug bezahlten Mindesttarif. Darauf wird während der Buchung hingewiesen.

Altersbeschränkungen

Dieser Service wird bei Alleinreisenden nur für Passagiere angeboten, die am Abflugdatum nach Dubai mindestens 18 Jahre alt sind. Bis zu zwei Kinder (die beim Abflugdatum nach Dubai noch nicht 18 Jahre alt sind) können untergebracht werden, wenn sie in Begleitung eines Erwachsenen reisen. 

Durchführende Fluggesellschaft und Ticketausstellung

Sowohl der Flug nach Dubai als auch der Flug von Dubai müssen von Emirates durchgeführt und als solcher verkauft werden (durch Qantas oder Emirates), oder ein Qantas-Flug (verkauft von Emirates oder Qantas) sein. Codeshare-Flüge begründen keine Berechtigung, außer Flüge mit EK5000 und QF8000 Nummern.
Das Angebot gilt nicht auf Flügen anderer Fluggesellschaften und/oder wo Emirates nur das Vertriebsunternehmen ist.

Der Reiseplan muss aus einer Einzelbuchung bestehen, d. h. auf einem Ticket enthalten sein. Das Ticket muss auf Reiseunterlagen von Emirates (176) oder Qantas (081) ausgestellt sein.

Gruppenbuchungen

Buchungen für Gruppen (mit mehr als neun Passagieren) in der First Class und der Business Class berechtigen nicht automatisch für Dubai Connect. Es liegt im Ermessen von Emirates, ob Dubai Connect auf solche Gruppenbuchungen ausgeweitet wird.

Buchungen für Gruppen (mit mehr als neun Passagieren) in der Economy Class berechtigen automatisch für Dubai Connect, sofern alle angeführten Mindestanforderungen für Passagiere der Economy Class erfüllt sind.

Einreisevisum für die VAE

Für Dubai Connect berechtigt ist nur, wer in die Vereinigten Arabischen Emirate einreisen darf. Angehörige bestimmter Staaten benötigen kein Visum für die Einreise in die Vereinigten Arabischen Emirate. Für andere Staatsangehörigkeiten bietet Emirates eine Hilfestellung beim Ansuchen für ein kostenloses 24-Stunden-Visum bei der Ankunft an. Die Ausstellung eines Visums liegt im Ermessen der Einreisebehörden der Vereinigten Arabischen Emirate. Emirates übernimmt keine Verantwortung, wenn der Visumantrag abgelehnt wird. Es wird darauf hingewiesen, dass die Einreisebehörden der Vereinigten Arabischen Emirate die Bearbeitung von Visumanträgen bei manchen Passinhabern ablehnt. Für diese Passinhaber übernimmt Emirates den Antrag nicht. Sie sind automatisch nicht für Dubai Connect berechtigt.

Es liegt in Ihrer Verantwortung, vor der Buchung bei uns auf eigene Kosten für alle Reisenden einschließlich Babys und Kindern alle Dokumente zu besorgen, die für die Erteilung eines Einreisevisums in die VAE erforderlich sind. Alle Reisepässe, ungeachtet der Staatsangehörigkeit, müssen mindestens 90 Tage gültig sein. Informationen zu VAE-Visa

Hotelunterbringung

Die Unterbringung erfolgt im Copthorne Hotel Dubai, dem Le Méridien Airport Hotel Dubai, dem Arabian Park Hotel Dubai oder einer alternativen Auswahl durch Emirates. Wir geben keinerlei Garantie über die für Ihre Übernachtung gewählte Unterbringung ab (z. B. Services, Hotel, Standort, Kategorie).

Wenn Sie nicht über besondere Gutscheine verfügen, umfasst Ihr Dubai Connect-Paket weder Frühstück noch andere Mahlzeiten. Die Vergabe von Gutscheinen für Mahlzeiten liegt im Ermessen von Emirates und ist von der Flugklasse, der Transitdauer und den Hotel-Arrangements abhängig.

Wenn Sie (gemäß Flugbuchung/PNR) 24 Stunden vor dem Abflug Economy Class gebucht haben, aber (aufgrund eines Upgrades) im Besitz eines First Class- oder Business Class-Tickets sind, wird Ihnen dennoch ein für Passagiere der Economy Class zugeteiltes Zimmer zur Verfügung gestellt.

Wenn Sie (gemäß Flugbuchung/PNR) First Class oder Business Class gebucht haben, aber Ihnen beim Einchecken aufgrund eines Flugzeugwechsels oder von Nichtbeförderung unfreiwillig eine niedrigere Klasse zugewiesen wurde, werden Ihnen für Passagiere der First Class und Business Class zugeteilte Zimmer zur Verfügung gestellt.

Verfügbarkeit von Hotelzimmern und Änderung des Angebots

Dieses Angebot gilt vorbehaltlich der Verfügbarkeit von Hotelzimmern zum Zeitpunkt der Buchung.
Emirates behält sich das Recht vor, dieses Angebot jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern oder zu widerrufen.

Nicht-Gewährung des Angebots

Bei Eintritt von mindestens einem der im Folgenden angeführten Fälle haben wir das Recht, Ihnen keinen Dubai Connect-Service anzubieten (auch wenn Sie über einen Gutschein verfügen):

  • wenn die Gewährung des Angebots gegen geltende Gesetze, Vorschriften, Anordnungen oder Regierungsmaßnahmen, oder gegen Vorschriften des Flughafens oder die jeweilige Flughafenpolitik verstoßen würde oder Sie diese nicht befolgen;
  • wenn Sie die Sicherheitsanweisungen des Boden- oder Bordpersonals nicht befolgen oder dieses bei der Ausübung seiner Aufgaben behindern;
  • wenn Sie ein Mitglied des Boden- oder Bordpersonals, einen Passagier oder eine andere Person vor, während oder nach dem Aussteigen verbal oder tätlich bedrohen, beleidigen, beschimpfen oder sich ihr gegenüber unanständig verhalten;
  • wenn Sie den Eindruck machen, durch Alkohol- oder Drogeneinfluss in Ihrer Zurechnungsfähigkeit eingeschränkt zu sein;
  • wenn Sie sich weigern, uns Informationen über sich zu geben, über die Sie verfügen und die eine Behörde von uns rechtmäßig fordert, oder wenn wir den Eindruck gewinnen, eine solche uns gegebene Information sei falsch oder irreführend; oder
  • wenn Sie in unrechtmäßigem Besitz von Drogen sind oder wir den begründeten Verdacht hegen, dass das der Fall ist.

Persönliche Daten

Sie sind damit einverstanden, dass Ihre persönlichen Daten (einschließlich sensibler persönlicher Daten) zum Zweck der Flugbuchung und des Dubai Connect-Angebots Emirates zur Verfügung gestellt wurden. Ihr Dubai Connect-Angebot ist eine Nebenleistung zu Ihrer Beförderung. Sie stimmen zu, dass für die von Ihnen an Emirates für das Dubai Connect-Angebot und Ihre Flugbuchung zur Verfügung gestellten Daten die in Ihren Beförderungsbedingungen mitgeteilten Geschäftsbedingungen für personenbezogene Daten gelten. Um Zweifel auszuschließen, gelten die Bedingungen für personenbezogene Daten in Ihren Beförderungsbedingungen für den Fall, dass Sie Emirates bei der Buchung Ihres Dubai Connect-Angebots weitere Informationen zur Verfügung stellen, als Bestandteil dieser Geschäftsbedingungen.

Unsere Haftung Ihnen gegenüber

Wir übernehmen Ihnen gegenüber folgende Haftungen:

  • erstens dafür, dass wir alle im Dubai Connect-Angebot enthaltenen Services, nachdem wir Ihre Buchung eines solchen Angebots angenommen haben, unsererseits bei den betreffenden Anbietern gebucht haben;
  • zweitens für die unmittelbaren Folgen unserer Fahrlässigkeit; und
  • drittens für die unmittelbaren Folgen des Bruchs einer Verpflichtung, die wir mit diesen Geschäftsbedingungen übernommen haben.

Wir übernehmen jedoch (abgesehen von den genannten Punkten) keine Haftung für Reiseservices, zu deren Bereitstellung sich ein Dritter verpflichtet hat. Wir übernehmen keine Verantwortung für die Reisedienstleistungen, die vom Anbieter bereitgestellt werden, und geben keine (ausdrücklichen oder konkludenten) Zusagen oder Garantien zur Eignung oder Qualität des „Dubai Connect“-Angebots ab.

Sofern Emirates als autorisierter Vertreter eines Drittanbieters oder in der Eigenschaft als Vermittler einer solchen Dienstleistung verkauft oder vermittelt, ist Emirates weder für Fahrlässigkeit oder Unterlassungen dieser Vertragspartner, ihrer Mitarbeiter, Vermittler oder Vertreter noch für irgendwelche Mängel hinsichtlich deren Dienstleistungen verantwortlich. Insbesondere übernimmt Emirates keinerlei Haftung für Verlust, Personenschäden oder Todesfälle jedweder Art, sofern diese nicht ausschließlich durch die Fahrlässigkeit von Emirates verursacht wurden.

Emirates übernimmt keine Haftung für Verlust, Schäden oder Kosten, die durch außergewöhnliche und unvorhersehbare Ereignisse entstehen, die außerhalb der Verantwortung von Emirates liegen und selbst bei äußerster Sorgfalt nicht hätten vermieden werden können. Dazu gehören auch, aber nicht ausschließlich, Verspätungen oder Flugplanänderungen, technische oder Wartungsprobleme, Überbuchungen oder andere Vertragsverletzungen durch Hotels, Krankheiten, ungünstige Wetterbedingungen, Natur- oder Industriekatastrophen, Drittanbieter betreffende Streiks, Krieg, terroristische Aktivitäten, Quarantäne oder andere Gründe. Sie übernehmen die volle Verantwortung für derartige Verluste, Schäden oder Kosten.

Es wird nachdrücklich empfohlen, zum Zeitpunkt der Buchung eine geeignete Reise-/Urlaubsversicherung abzuschließen.

Sonstiges

Wir behalten uns das Recht vor, diese Geschäftsbedingungen jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu ändern. Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen durch ein Gericht für rechtswidrig oder nicht durchsetzbar erklärt werden, bleiben die übrigen Bestimmungen davon unberührt.

Diese Geschäftsbedingungen wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Wenn zwischen dem englischen Text und anderen Sprachen Abweichungen auftreten, gilt der englische Text, sofern nicht inländisches Recht etwas anderes verlangt.

Die vorliegenden Geschäftsbedingungen unterliegen den Gesetzen der Vereinigten Arabischen Emirate und der ausschließlichen Zuständigkeit der Gerichte in Dubai.

Alle Angaben sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell. Änderungen einzelner Punkte sind vorbehalten und möglicherweise gelten zusätzliche Bedingungen.