Freigepäckrechner

Das zulässige Freigepäck variiert je nach Flugklasse und Emirates Skywards- oder Qantas Frequent Flyer-Mitgliedschaftskategorie. Geben Sie nachstehend Ihre Informationen ein, um die Freigepäcksgrenzen für Ihren Flug zu erhalten.

Bitte beachten Sie, dass zusätzliches Freigepäck für Mitglieder nicht auf Ihrem Ticket ausgewiesen ist.

Für Reisen mit Emirates nach oder aus Amerika gilt das Stückkonzept für die gesamte Reise auf dem Ticket. Übergepäck wird am Ort der Gepäckannahme bis zu dem auf der Gepäckschleife bezeichneten Ziel verrechnet. Wenn Ihre Reise einen Zwischenstopp enthält, wird das Übergepäck vom Zwischenstopp bis zum Endziel nach dem Stückkonzept berechnet.

Gepäckvorschriften für Afrika

Für Tickets, die ab 15. April 2016 ausgestellt wurden
Für Reiserouten, die an Zielen in Afrika beginnen, gilt das Stückkonzept. Kunden, die Ihre Reise in Afrika beginnen, können zwei Gepäckstücke mit bis zu 23 kg in der Economy Class sowie zwei Gepäckstücke mit je bis zu 32 kg in der First Class oder Business Class mitnehmen. Dies wird unabhängig davon gelten, in welchem Land das Flugticket gekauft wurde. Wenn die Freigepäckgrenze überschritten wird, werden normale Übergepäckgebühren berechnet.

Für Tickets, die vor dem 15. April 2016 ausgestellt wurden
Freigepäck für Reisende mit Tickets, die vor diesem Datum für Reisen aus Afrika erstellt wurden, basiert weiterhin auf dem Gewichtskonzept. Dies gilt unabhängig vom Reisedatum. Wenn die Freigepäckgrenze überschritten wird, werden normale Übergepäckgebühren berechnet.

Flugdaten eingeben