Welches Land und welche Sprache auf emirates.com möchten Sie besuchen: Austria (German) oder United States (English)Alle Länder und Sprachen anzeigen.
[ Deutsch ]English
Zum Hauptbereich wechseln

Japan Airlines

Japan Airlines (JAL), die größte Fluggesellschaft Asiens, fliegt weltweit mehr als 280 Flughäfen in 45 Ländern an. Das Netz der JAL-Gruppe deckt 363 internationale Passagierrouten und 128 inländische Strecken ab. Damit ist es das größte Inlandsflugnetz in Japan.

 

Nutzen Sie die Vorteile

Emirates Skywards-Mitglieder können Meilen auf Flügen im Japan Airlines-Netz sammeln und einlösen, auch auf JAL-Inlandsflügen. Prüfen Sie Blackout-Termine, die Reisepläne und die Geschäftsbedingungen, bevor Sie Ihre Reisen buchen.

Bitte geben Sie bei der Buchung Ihre Emirates Skywards-Mitgliedsnummer an.

Nutzen Sie den Vorteil

Meilen sammeln

 

Internationale Flüge

Economy Class*  Business Class   First Class
Q,N  H,K,M,L,V,S,O,G,R   Y,B,W,E    I  J,C,D,X  F, A
0.3 Meilen  0,5 Meilen  1 Meile  0.7 Meilen  1,25 Meilen  1,5 Meilen

* Die folgenden Buchungsklassen sind zum Sammeln von Meilen auf Economy Class-Flügen zwischen Dubai und Japan nicht qualifiziert: D, X, I, H, K, M, L, V, S, Q, N, O, G und R.

Inlandsflüge*

Economy Class**     Business Class**         First Class**
0,75 Meilen – 1 Meile 0,85 Meilen – 1,1 Meilen 1,25 Meilen – 1,5 Meilen

* Bei Japan-Inlandsflugsektoren, die in internationalen Tickets integriert sind, einschließlich Yokoso Japan Airpass- und Welcome to Japan-Tarifen, werden Meilen wie nachstehend angegeben gesammelt, unabhängig davon, welcher der oben angegebenen Sammelmodi verwendet wird: 1 Meile pro in Economy Class geflogener Meile, 1,1 Meilen pro in Business Class geflogener Meile und 1,5 Meilen pro in First Class geflogener Meile.

** Auf Inlandsflügen gesammelte Meilen hängen vom Tariftyp ab.

 

Meilen einlösen

 

Die in der nachstehenden Tabelle verzeichneten Meilen gelten für Hin- und Rückflug

Economy Class Business Class First Class
Zwischen Europa 2 und:
Japan 110.000 225.000 335.000
Seoul, Busan 115.000 235.000 350.000
Guam 105.000 215.000 320.000
Asien 1 105.000 215.000 320.000
Asien 2 105.000 215.000 320.000
Zwischen Moskau und:
Japan 40.000 85.000 125.000
Seoul, Busan 50.000 105.000 155.000
Guam 50.000 105.000 155.000
Asien 1 50.000 105.000 155.000
Asien 2 60.000 125.000 185.000
Australien 60.000 125.000 185.000
Zwischen Japan und:
Europa 110.000 225.000 335.000
Moskau 40.000 85.000 125.000
Japan 20.000 - -
Seoul, Busan 20.000 45.000 65.000
Guam 30.000 65.000 95.000
Asien 1 30.000 65.000 95.000
Asien 2 35.000 75.000 110.000
Australien 40.000 85.000 125.000
Hawaii 40.000 85.000 125.000
Nordamerika 60.000 125.000 185.000
Zwischen Seoul, Busan und:
Europa 115.000 235.000 350.000
Moskau 50.000 105.000 155.000
Japan 20.000 45.000 65.000
Guam 30.000 65.000 95.000
Asien 1 30.000 65.000 95.000
Asien 2 45.000 95.000 140.000
Australien 50.000 105.000 155.000
Hawaii 50.000 105.000 155.000
Nordamerika 60.000 125.000 185.000
Zwischen Asien 1 und:
Europa 105.000 215.000 320.000
Moskau 50.000 105.000 155.000
Japan 30.000 65.000 95.000
Seoul, Busan 30.000 65.000 95.000
Guam 30.000 65.000 95.000
Asien 2 50.000 105.000 155.000
Australien 50.000 105.000 155.000
Hawaii 50.000 105.000 155.000
Nordamerika 60.000 125.000 185.000
Zwischen Asien 2 und:
Europa 105.000 215.000 320.000
Moskau 60.000 125.000 185.000
Japan 35.000 75.000 110.000
Seoul, Busan 45.000 95.000 140.000
Guam 50.000 105.000 155.000
Asien 1 50.000 105.000 155.000
Australien 60.000 125.000 185.000
Hawaii 60.000 125.000 185.000
Nordamerika 70.000 145.000 215.000
Zwischen Australien und:
Europa 128.000 256.000 384.000
Moskau 128.000 256.000 384.000
Japan 40.000 85.000 125.000
Seoul, Busan 50.000 105.000 155.000
Guam 50.000 105.000 155.000
Asien 1 50.000 105.000 155.000
Asien 2 60.000 125.000 185.000
Hawaii 60.000 125.000 185.000
Nordamerika 70.000 145.000 215.000
Zwischen Hawaii und:
Japan 40.000 85.000 125.000
Seoul, Busan 50.000 105.000 155.000
Asien 1 50.000 105.000 155.000
Asien 2 60.000 125.000 185.000
Australien 60.000 125.000 185.000
Zwischen Nordamerika und:
Japan 60.000 125.000 185.000
Seoul, Busan 60.000 125.000 185.000
Guam**** 60.000 125.000 185.000
Asien 1 60.000 125.000 185.000
Asien 2 70.000 145.000 215.000
Australien 70.000 145.000 215.000
Zwischen Südamerika und:
Japan 80.000 165.000 245.000
Seoul, Busan 85.000 175.000 260.000
Guam 85.000 175.000 260.000
Asien 1 85.000 175.000 260.000
Asien 2 90.000 185.000 275.000
Australien 90.000 185.000 275.000


**** Gilt nur für Flüge Vancouver - Guam

Prämienzone Länder und Regionen
Europa Frankfurt, London, Paris, Helsinki
Hawaii Honolulu, Kona
Asien 1 Beijing, Dalian, Guangzhou, Hongkong, Kaohsiung, Manila, Schanghai, Taipeh und Tianjin
Asien 2 Bangkok, Delhi, Hanoi, Ho-Chi-Minh Stadt, Djakarta, Kuala Lumpur, Singapur
Australien Sydney
Nordamerika Chicago, Los Angeles, New York, San Francisco, Vancouver, Boston, San Diego


Einlösen von Skysurfer-Meilen für ein Prämienticket

 

Wichtige Informationen

 

Meilen sammeln

  • Emirates Skywards-Mitglieder sammeln Meilen auf allen von Japan Airlines betriebenen internationalen und Inlandsflügen mit einem JL-Code. Flüge auf Tochtergesellschaften von Japan Airlines auf Japan Transocean Air, JAL Express und J-Air sind für das Meilensammeln qualifiziert.
  • Baby-Tarife sind bei Inlandsflügen und internationalen Flügen nicht zum Sammeln von Meilen berechtigt.
  • Mitglieder sammeln Skywards-Meilen nur auf Codeshare-Flügen von Emirates und Japan Airlines, die von Japan Airlines durchgeführt werden.
  • Bitte geben Sie bei der Buchung Ihre Emirates Skywards-Mitgliedsnummer an. Bitte beachten Sie, dass die Registrierung der Mitgliedsnummer am Japan Airlines-Check-in-Schalter bei Japan Airlines-Inlandsflügen nicht akzeptiert wird. Wenn Sie Ihre Mitgliedsnummer nicht vor dem Flug angegeben haben, können Sie nach dem Flug eine rückwirkende Gutschrift beantragen, indem Sie Ihre originalen Bordkarten (für Japan Airlines-Inlandsflüge gibt es keine Flugtickets) mit Ihrer Emirates Skywards-Mitgliedsnummer einsenden.
  • Das Meilensammeln für Gruppeninklusivreisen (GIT) / Einzelinklusivreisen (IIT), Prämienflüge oder andere kostenlose Tickets ist nicht möglich. Für Branchen- oder Reisebürotickets, Charterflüge oder Spezialrabatttickets ist das Meilensammeln nicht möglich.

Meilen einlösen

  • Prämientickets sind nicht verfügbar für Codeshare-Flüge, die nicht von Japan Airlines oder Tochtergesellschaften von Japan Airlines auf Japan Transocean Air, JAL Express und J-Air durchgeführt werden.
  • Für Erwachsene, Kinder oder Babys mit eigenem Sitzplatz ist dieselbe Anzahl von Meilen für ein Prämienticket erforderlich. Die angegebenen Meilen gelten für Direktflüge.
  • Die Verfügbarkeit von Prämien während Spitzenperioden wird von Japan Airlines festgelegt. Besuchen Sie bitte die Japan Airlines-Website, um mehr über Blackout-Termine für internationale Flüge zu erfahren.
  • Internationale Prämienflüge
    • Internationale Prämienflüge lassen einen Zwischenstopp zusätzlich zum endgültigen Ziel in der Stadt des Anschlussflugs zu.
    • Ein Anschlussflug mit einer Pause von 24 Stunden oder mehr wird als Zwischenstopp angesehen.
    • Unfreiwillige Zwischenstopps einschließlich Anschlussflügen werden in die Gesamtanzahl der zulässigen Zwischenstopps nicht eingerechnet.
    • Internationale Prämientickets in Business Class und First Class, für die ein Inlandsflugsektor aus oder nach Japan enthalten sind, werden als Economy Class-Prämienticket für den Inlandssektor angesehen.
    • Innerhalb Japans:
      • Für Reisen die außerhalb von Japan beginnen (und bei denen Japan nicht das Endziel ist), aber Zwischenstopps in Japan enthalten, ist für die gesamte Hin- und Rückflugreise eine maximale Anzahl von zwei Zwischenstopporten in Japan zulässig.
      • Wenn Japan das Endziel einer Reise ist, die außerhalb Japans beginnt, ist zusätzlich zum zusätzlichen Zielpunkt in Japan ein weiterer Zwischenstopp in Japan zugelassen.
      • Für Reisen, die in Japan beginnen, sind Zwischenstopps in Japan nicht erlaubt. Transfers (Wechsel des Flugzeugs binnen 24 Stunden) werden allerdings zugelassen.
      • Bei internationalen Prämienflügen können nur zwei Inlandssektoren in Japan einbezogen werden.
      • Wenn keine Direktflüge durchgeführt werden, können zwei oder mehr Prämientickets erforderlich sein.

Für Inlandsflüge in Japan gelten folgende Sonderregeln für Prämientickets:

Bedingungen für Babys

  • Babys, die einen eigenen Sitzplatz in Anspruch nehmen, benötigen ein Ticket der Fluggesellschaft, das entweder ein Prämienticket mit Meilen für Erwachsene enthält, oder ein Ticket zum Babypreis.
  • Babys, die keinen eigenen Sitzplatz in Anspruch nehmen, müssen jünger als drei Jahre sein und ein ertragloses Ticket haben, wenn sie einen Sitz gemeinsam mit einem Elternteil belegen.

Buchungen

  • Ein Inlandssektor für Prämienflüge kann gemäß japanischen Vorschriften nicht vor 09:30 (japanische Zeit) und nicht früher als zwei Monate vor dem Abflugdatum der Flüge gebucht werden.
  • Offene Tickets sind nicht zulässig.
  • Einschränkungen der Reiserouten: In einem Prämienticket können zwei Sektoren enthalten sein, vorausgesetzt dass ein Sektor in derselben Reiserichtung nicht zweimal benutzt wird.
  • Alle Prämienflugsektoren müssen Direktflüge sein.
  • Alle Flüge müssen zum Zeitpunkt des Prämientickets bestätigt werden. Wartelisten oder Namensänderungen sind für Prämientickets nicht zulässig.

Gültigkeit

  • Prämienflüge für Japan Airlines-Inlandsflüge gelten nur für den ursprünglich reservierten Flug zum gebuchten Datum. Wenn Sie auf dem gebuchten Flug nicht fliegen, verfällt das Prämienticket.
  • Datumsänderungen für Prämientickets sind nur bis zu vier Tage vor Abflug möglich.
  • Prämientickets für Inlandsflüge auf Japan Airlines sind 90 Tage ab dem Tag der Ausstellung des Prämientickets gültig.