Über uns

Das Führungsteam

Nahezu alle Führungskräfte an der Spitze der Emirates Group sind seit der Gründung im Unternehmen tätig. Es ist ihre bahnbrechende Vision, mit der sie die am schnellsten wachsende Fluggesellschaft der Welt und den größten Anbieter von Flughafen- und Reisedienstleistungen im Nahen Osten zum Fliegen gebracht haben.

Seine Hoheit Scheich Ahmed bin Saeed Al Maktoum

Chairman und Chief Executive der Emirates Airline & Group

Unsere Fluggesellschaft startete 1985 mit S.H. Sheikh Ahmed als Chairman. Unter seiner Führung haben wir uns von einer regionalen Fluggesellschaft mit nur zwei geleasten Flugzeugen und drei Destinationen zu einer renommierten internationalen Fluggesellschaft mit einer Flotte von mehr als 260 Flugzeugen entwickelt, die mehr als 155 Destinationen anfliegen.

In den letzten 30 Jahren war H.H. Sheikh Ahmed an vorderster Front der bemerkenswerten wirtschaftlichen Entwicklung Dubais beteiligt, indem er die erfolgreiche Expansion des Luftverkehrs anführte und eine Wirtschafts-, Investitions- und Steuerpolitik formulierte, die Dubais Vision unterstützen.

Seine Hoheit Scheich Ahmed hat einen Bachelor-Abschluss der University of Denver, Colorado, USA.

Sir Tim Clark

President, Emirates Airline

Sir Tim trat 1985 als Head of Airline Planning in das Gründungsteam unserer Fluggesellschaft ein und wurde 2003 zum Präsidenten ernannt. Er hat maßgeblich dazu beigetragen, dass sich Emirates zu dem globalen Giganten entwickelt hat, der es heute ist.

Vor Emirates erwarb Sir Tim seinen Ruf als talentierter Routenplaner bei Gulf Air, die ihn von Caledonian Airways rekrutiert hatte. Bis 2008 hatte er auch die Position des Geschäftsführers von Sri Lankan Airlines inne.

Sir Tim verfügt über einen Abschluss in Wirtschaftswissenschaften der London University in Großbritannien und ist Fellow der Royal Aeronautical Society. Er wurde mit einem Ehrendoktorat der University of Middlesex ausgezeichnet und hat einen Honorarabschluss der Newcastle Business School der Nothumbria University, beide in Großbritannien.

Gary Chapman

President Group Services & dnata, Emirates Group

Gary Chapman leitet die Geschäfte der dnata und der assoziierten Unternehmen sowie die Finanz-, Personal-, Rechts- und IT-Funktionen der Emirates Group.

Bevor Gary Chapman im Jahr 1989 zur Emirates Group kam, arbeitete er 12 Jahre in einem großen arabischen Handelskonzern und war für den Aufbau und die Bereitstellung von Supportservices für die Ölindustrie zuständig.

Er ist Vorstandsvorsitzender der Maritime and Mercantile International LLC (MMI) , Sirocco LLC und dnata Singapore Pte Ltd. Er ist Vorstandsmitglied von Emirates Flight Catering Co. LLC, Emirates CAE Flight Training, Premier Inn Hotels LLC und leitet die Bodenabwicklung im Ausland von dnata.

Abdulaziz Al Ali

Executive Vice President Human Resources, Emirates Group

Abdulaziz Al Ali kam 1986 zu Emirates und ist seit 31 Jahren integraler Bestandteil der Emirates Group. Im Juli 2003 wurde er zum Executive Vice President Human Resources von Emirates ernannt. 

In dieser Funktion ist Al Ali für die Personalstrategie der Gruppe verantwortlich, er leitet die allgemeine Bereitstellung der Personalabteilung, die Richtlinien, die Aus- und Weiterbildung, die Einstellung und Bindung von Mitarbeitern. In seinem Ressort verantwortet er auch den Bereich „Medizinische Leistungen“ des Konzerns und die Emirates Aviation University. 

Bevor er diese Position übernahm, war er seit 2002 Director Human Resources und seit 2000 Head of Human Resources. 

Al Ali erwarb einen Abschluss als BA Honours in Mathematik der Colchester University in England im Jahr 1983 und einen Post-Graduate-MSc in Mathematik der University of Wisconsin, Milwaukee, USA, im Jahr 1986.

Adel Ahmad Al Redha

Executive Vice President und Chief Operations Officer

Seit er 1985 zu Emirates kam, war Al Redha in verschiedenen Funktionen ein wichtiger Akteur im Operations-Team. Seine Karriere und seine Verantwortlichkeiten entwickelten sich mit dem Wachstum des Unternehmens. Seine langjährige Erfahrung deckt alle Aspekte des Betriebs und der Logistik ab, einschließlich Ingenieurwesen, Flugbetrieb, Servicebereitstellung, Flughafendienste, Netzwerkbetrieb und Flugzeugbeschaffung.

Al Redha wurde 2013 in seine derzeitige Funktion berufen. In seinen verschiedenen Funktionen im Unternehmen war er maßgeblich an der Einführung von Kadettenprogrammen, Ingenieurausbildungen und Luftverkehrsmanagement für Angehörige der Vereinigten Arabischen Emirate beteiligt, die eine Karriere in der Luftfahrt anstreben. Darüber hinaus war er maßgeblich am Ausbau der Engineering- und Instandhaltungsabteilung beteiligt, darunter die hochmoderne Triebwerksinstandhaltung und die Gründung der Emirates Flight Training Academy.

Er ist ein wichtiges Mitglied bei der Definition von Luftfahrzeugspezifikationen und bei der Entwicklung des Emirates-Produkts in Bezug auf Kabinenausstattung und Bordunterhaltung. Darüber hinaus hat er maßgeblich dazu beigetragen, den digitalen Prozess über alle Aspekte des Betriebs hinweg zu transformieren, zuletzt durch die Einführung des papierlosen Cockpits und den Einsatz von biometrischen Maschinen und automatisierten Passagierbewegungen innerhalb des Flughafens.

Herr Al Redha hat einen Bachelor of Science in Engineering Technology/Aircraft Maintenance der University of Northrop, USA sowie einen Master-Abschluss in Air Transport der Cranfield University, Großbritannien.

Ali Mubarak Al Soori

Executive Vice President  Chairman's Office, Facilities/Projects Management und P&L

Ali Mubarak Al Soori kam 1986 zu uns. Er ist verantwortlich für die Leitung der vielfältigen Beschaffungsaktivitäten der Emirates Group und war eine führende Persönlichkeit beim Bau verschiedener Anlagen und Gebäude rund um den Globus.

Er hat mehrere Projekte in unserem Multi-Milliarden-Dollar-Immobilienportfolio betreut, darunter das Gebäude des Emirates Headquarters, das dnata Travel Centre und das Emirates Engineering Centre. Im Gastgewerbe betreute Al Soori das JW Marriott Marquis Hotel; Dubai Marriott Harbour Hotels & Suites; Al Maha, A Luxury Collection Desert Resort and Spa; Le Meridien Al Aqah Beach Resort and Spa; und den 7he Sevens Sportkomplex in Dubai – sowie große Auslandsprojekte wie das Emirates One & Only Wolgan Valley Resort & Spa in Australiens Blue Mountains.

Er ist verantwortlich für die Verwaltung der Erträge aus dem Hotel-, Geschäfts- und Beherbergungsgewerbe.

Nigel Hopkins

Executive Vice President, Service Departments

Nigel Hopkins begann seine Karriere bei uns 1994 und wurde im Juni 2005 zum Executive Vice President, Service Departments, ernannt. Er verwaltet die Finanzen, Cashflow, IT, Rechts- und Versicherungsservices in der Emirates Group.

Zuvor leitete er als Senior Vice President die Gruppe Finance Team und war zuvor in verschiedenen anderen Funktionen im Finance Team tätig. Nigel Hopkins ist Fellow der britischen Association of Chartered Certified Accountants und arbeitete 10 Jahre bei British Airways, bevor er zu Emirates kam.

Thierry Antinori

Executive Vice President und Chief Commercial Officer

Thierry Antinori begann seine Karriere bei uns im Oktober 2011 als Executive Vice President for Passenger Sales Worldwide. Im Juni 2013 wurde er in seine jetzige Position befördert, wo er für die kaufmännischen Bereiche und Produkte, Emirates Skywards und Emirates Skycargo, verantwortlich ist.

Er verbrachte fast 30 Jahre in der Luftfahrt und hatte leitende Funktionen sowohl bei Lufthansa als auch bei Air France inne. Antinori verfügt über ein Betriebswirtschaftsdiplom der französischen Fachhochschule ESSEC in Paris, Frankreich.

Christoph Mueller

Chief Digital and Innovation Officer

Christoph Mueller ist seit September 2016 Chief Digital and Innovation Officer der Emirates Group. Eine der Prioritäten von Christoph Mueller wird es sein, unser unternehmensweites Veränderungsmanagement und eine gruppenweite Transformation anzutreiben, zu steuern und zu leiten. In seiner Laufbahn war er bereits an einer Vielzahl von umfangreichen Veränderungsmanagement - und Turnaround-Projekten beteiligt.

Vor Emirates war er Group Chief Executive Officer bei Malaysia Airlines und CEO von Aer Lingus. Vor diesen Funktionen war er Executive Aviation Director bei Tui Travel plc. und Group CFO von DHL Worldwide und CEO von Sabena. Er hatte auch leitende Positionen bei Lufthansa, Daimler Benz Aerospace und Airbus inne.

Weitere Informationen

Und das könnte Sie auch interessieren ...