Möchten Sie gern unsere Germany (German) oder United States (English) Seite besuchen? Alle Länder und Sprachen anzeigen.
[ Deutsch ]English
Zum Hauptbereich wechseln

Die Emirates-Flotte

Die Emirates-Flotte

Mit einem Durchschnittsalter von knapp über sechs Jahren bilden die Flugzeuge von Emirates eine der jüngsten Flotten aller Fluggesellschaften.

Kein anderer Bereich unseres Unternehmens bietet so viele Möglichkeiten zur Reduktion unserer Umweltbelastung wie die Effizienz des Treibstoffverbrauchs. Dabei wird gemessen, wie viel Treibstoff im Verhältnis zu einer bestimmten Anzahl von Passagieren oder einem bestimmten Gewicht über eine definierte Distanz verbraucht wird. Die Effizienz des Treibstoffverbrauchs wird durch mehrere Faktoren beeinflusst. Diese reichen von der Technologie in Form des Flugzeugtyps und des Triebwerks über Wartungsprozesse wie das Waschen von Triebwerken bis zu betrieblichen Verfahren wie die Rate des Steigflugs. Verschiedene Maßnahmen zur Gewichtseinsparung wie Leichtcontainer für die Fracht spielen ebenso eine Rolle.

Unsere Unternehmenspolitik verlangt Investitionen in die modernste, ökoeffizienteste Technologie bei Flugzeugen, Motoren und Bodenausrüstungen. Durch diese Investitionen in neue Technologie verfügen wir über eine der jüngsten Flotten der Branche – durchschnittlich kaum älter als sechs Jahre – und entsprechend hohe Effizienzwerte beim Treibstoffverbrauch.

Die Investitionen von Emirates in neue Flugzeuge bedeutet auch, dass unsere Flotte leiser wird. Unsere A380 sind die leisesten Flugzeuge überhaupt und wurden so konzipiert, dass die Auflagen der lärmempfindlichsten Flughäfen der Welt strikt eingehalten werden. Unsere Flotte hält die ICAO Chapter 4-Lärmstandards ein (ausgenommen einige angemietete Frachtmaschinen). Die Gesamtwerte der Flotte bleiben immer weiter unter den ICAO-Grenzwerten, weil neue, leisere Flugzeuge ältere, lärmintensivere ersetzen.

Die Ergebnisse unserer Treibstoffeinsparungen und Lärmbekämpfungsmaßnahmen wurden im Emirates Group Environmental Report zusammengefasst.

Airbus A380
Wir waren die erste Fluggesellschaft, die eine Bestellung für dieses leise, effiziente Flugzeug aufgab, das über zwei Decks verfügt, und sind heute die Fluggesellschaft mit den meisten Fluggeräten dieses Typs.

Emirates A380 – Daten zur Umweltbelastung:

  • Größere Flugzeuge bedeuten weniger Starts und Landungen auf einer Route.
  • Beim Emirates A380 werden viele Leichtmaterialien verbaut, die rund 25% seiner Struktur ausmachen.
  • Der A380 ist eines der leisesten Großraumflugzeuge und wurde so konzipiert, dass er die strengsten Auflagen von lärmempfindlichen Flughäfen erfüllt. Emirates erreichte in der London Heathrow Airport Fly Quiet-Rangordnung daher einen Spitzenplatz.
  • Die Engine Alliance GP7200-Triebwerke sorgen dafür, dass der A380 die ICAO Chapter Four-Lärmstandards problemlos einhält.
  • Die Flotte von Emirates, einschließlich A380, liegt beim Treibstoffverbrauch rund 14 % unter dem IATA-Flottendurchschnitt (gemäß Messung 2013).
  • Wir arbeiten weiterhin eng mit Airbus zusammen, um das Gewicht künftiger A380-Modelle und damit den Treibstoffverbrauch weiter zu reduzieren.

Boeing 777
Flugzeuge aus der Boeing 777-Familie sind die Arbeitspferde unserer Flotte. Wir sind der größte Betreiber dieser Langstrecken-Großraumflugzeuge. Eine Variante, die Boeing 777-200LR, hält den Weltrekord für den weitesten Nonstopflug in einem Linienflugzeug: 22 Stunden, 42 Minuten von Hongkong nach London.

Mehr als 115 Boeing 777 sind mit General Electric GE90-Triebwerken ausgestattet, dem größten Düsenmotor der Welt. Das GE90-Triebwerk verfügt über eines der besten Bypass-Verhältnisse (9:1) der Branche. Das bedeutet, dass für jeweils 1 kg Luft, das für die Verbrennung des Treibstoffs im Triebwerkskern verwendet wird, 9 kg Luft durch die Düse gehen, um das Flugzeug anzutreiben. Damit ist der Motor einer der effizientesten.

Die nächste Generation der Boeing 777 – 777X – wird zahlreiche Innovationen und neue Triebwerke haben, um weitere Verbesserungen beim Treibstoffeffizienz und Lärmbelästigung zu erzielen. Emirates hat 150 Boeing 777X bei der Dubai Air Show im November 2013 bestellt und legt damit das Fundament für die nächste Phase unserer Investitionen in Effizienz und Umweltschonung.

 Sehen Sie sich alle Details der von Emirates betriebenen Flugzeugtypen an.

Umweltbericht 2013-2014