Welches Land und welche Sprache auf emirates.com möchten Sie besuchen: Germany (German) oder United States (English)Alle Länder und Sprachen anzeigen.
[ Deutsch ]English
Zum Hauptbereich wechseln

Informationen zu Zwischenstopps in Dubai

Informationen zu Zwischenstopps in Dubai

Geschäftsbedingungen für Dubai Stopover-Buchungen

1. Vertrag

1.1In diesen Geschäftsbedingungen bezeichnet „das Unternehmen“, „wir“ oder „unser/e/es“ die Firma Emirates mit dem Firmensitz unter der Adresse „Emirates Group Headquarters Building, PO Box 686, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate“.
1.2 Diese Geschäftsbedingungen für die Buchung, der Prospekt „Dubai Stopovers“, Informationen auf unserer Website und die Annahme Ihrer Buchung durch das Unternehmen bilden die ausschließliche Vertragsgrundlage zwischen Ihnen und uns. Ihr Vertrag unterliegt ausschließlich den Gesetzen des Emirates Dubai und den anwendbaren Bundesgesetzen der Vereinigten Arabischen Emirate. Gerichtsstand für alle Meinungsverschiedenheiten oder Ansprüche aus dieser Vertragsbeziehung ist Dubai.
1.3 Diese Geschäftsbedingungen für die Buchung gelten für Sie und alle Personen, die in Ihrer Buchung genannt sind. Mit Ihrem Buchungsauftrag erklären Sie, dass Sie berechtigt sind, diese Bedingungen für die Buchung für sich selbst und alle betroffenen Personen zu akzeptieren (und dies auch tun).

2. Buchungsvorgang

2.1 Sie müssen im Besitz einer bestätigten und bezahlten Buchung für einen Emirates-Flug nach Dubai sein, um ein Dubai Stopover buchen zu können. Eine Dubai Stopover-Buchung kann in Verkaufsbüros von Emirates oder Call Centern oder über Ihr Reisebüro erfolgen und muss gleich voll bezahlt werden. Alle beschriebenen Hotels und Leistungen gelten vorbehaltlich Verfügbarkeit.
2.2 Zahlungen können bar, per Scheck, per Debitkarte oder Kreditkarte erfolgen. Für Zahlungen mit Debit- oder Kreditkarte fallen ggf. Gebühren an.
2.3 Eine Buchung wird von uns nur akzeptiert, wenn wir die Verfügbarkeit der entsprechenden Unterbringung und anderer Dienstleistungen bestätigen. Nachdem eine vollständige Zahlung für eine akzeptierte Buchung durchgeführt wurde, geben wir Ihnen Ihren Dubai Stopover-Reiseplan bekannt. Es werden keine Servicegutscheine gedruckt und solche sind auch nicht erforderlich.
2.4 Sie müssen Ihren Dubai Stopover-Reiseplan prüfen, um sicherzustellen, dass alle gewünschten Details darin enthalten sind. Wenn Sie Abweichungen feststellen, nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt mit uns oder Ihrem Reisebüro auf, da Änderungen zu einem späteren Zeitpunkt möglicherweise nicht durchführbar sind.
2.5 Wenn Sie Buchungen direkt mit uns durchführen, werden Nachrichten an die E-Mail-Adresse gesendet, die Sie zum Zeitpunkt der Buchung angegeben haben. Wenn eine Buchung über ein Reisebüro erfolgt, muss auch die Kommunikation mit uns über das Reisebüro erfolgen.
2.6
Wenn eine Buchung über ein Reisebüro erfolgt, werden alle Beträge, die Sie an das Reisebüro bezahlen, vom Reisebüro in Ihrem Namen verwahrt, bis wir Ihre Buchung bestätigt haben. Ab diesem Zeitpunkt verwahrt das Reisebüro diese Beträge in unserem Namen.
2.7 Die Hauptperson auf der Buchung muss mindestens 21 Jahre alt sein.

3. Preis

3.1 Wir behalten uns das Recht vor, die Preise für Hotels, Ausflüge und andere Dienstleistungen, die wir auf unserer Website, in unserem Prospekt oder anderen Unterlagen ankündigen, jederzeit zu ändern.
3.2 Bevor Sie eine Buchung vornehmen, erhalten Sie den aktuell gültigen Preis Ihres ausgewählten Dubai Stopover-Angebots einschließlich der Kosten für Zusatzleistungen, Upgrades oder zusätzliche Services, die Sie angefordert haben.
3.3Nach vollständiger Zahlung der Buchung entstehen keine zusätzlichen Kosten.
3.4 Der Preis für Dubai Stopover umfasst nur die Leistungen, die in Ihrer Buchung ausgewiesen werden. Wenn nicht anders festgelegt, umfasst er keine Leistungen persönlicher Natur, insbesondere keine Reiseversicherungen, Mahlzeiten (außer Frühstück), Ausflüge, Pass, Visa, Kindersitze und Kindermahlzeiten, Wäscheservice, Zimmerservice, Minibar und Extras im Hotel (Gebühren für späten Check-in oder Check-out), Parkplatz im Hotel (wenn anwendbar) oder Trinkgelder.

4. Änderungen oder Stornierungen und Rückerstattungen

4.1 Durch Sie

Änderungen
4.1.1 Wenn Sie Ihre Buchung nach Inkrafttreten des Vertrags mit uns ändern möchten, werden wir uns bemühen, diese Änderungen durchzuführen, obwohl dies nicht immer möglich sein kann. Alle Änderungen werden nach Verfügbarkeit durchgeführt.
4.1.2 Änderungsanforderungen müssen schriftlich durch die Hauptperson der Buchung oder Ihr Reisebüro erfolgen. Sie müssen alle Mehrkosten aufgrund der Buchungsänderung bezahlen.
4.1.3 Bestimmte Reisearrangements können nicht geändert werden, nachdem sie bestätigt wurden, und eine Änderung kann zur Anwendung von Stornokosten von bis zu 100 % dieses Teils des Reisearrangements führen.

Stornierung
4.1.4 Sie oder ein Mitglied Ihrer Reisegruppe können Ihr Reisearrangement jederzeit stornieren. Eine schriftliche Benachrichtigung durch die Hauptperson der Buchung oder durch das Reisebüro muss an uns gerichtet werden.
4.1.5 Da bei der Stornierung Ihrer Reisebuchung Administrationsaufwand anfällt, müssen Sie die entsprechenden Stornokosten bis zu der in der nachstehenden Tabelle genannten Maximalhöhe bezahlen. Die Stornokosten werden ab dem Datum berechnet, an dem wir Ihre Anforderungen oder Mitteilungen erhalten.

Vor dem geplanten AnkunftsdatumStornokosten
bis 72 Stunden vorherKeine Kosten
ab 72 Stunden vorher100 %
Nichtantritt der Reise100 %

4.1.6 Bestimmte Reisearrangements können nicht storniert werden, nachdem sie bestätigt wurden, und eine Stornierung kann zur Anwendung von Stornokosten von bis zu 100 % dieses Teils des Reisearrangements führen.
4.1.7 Visagebühren können unter keinen Umständen zurückerstattet werden, auch nicht wenn der Visumantrag von den Dubai-Einreisebehörden abgelehnt wurde.
4.1.8 Wenn der Grund für Ihre Stornierung von Ihrer Stornoversicherung anerkannt wird, können Sie diese Kosten bei Ihrer Versicherung einreichen.
4.1.9 Getrennte Stornokosten können für bestimmte Reisearrangements (z. B. Ausflüge und Safaris) und während der Hochsaison (z. B. Feiertag, Messen und Sonderveranstaltungen, Aid-Ferien, Weihnachten und Neujahr) angewendet werden. Sie werden darüber zum Zeitpunkt Ihrer Buchung in Kenntnis gesetzt.

Rückerstattung
4.1.10 Nicht in Anspruch genommene Leistungen des Angebots (z. B. Frühstück oder andere Services) werden nicht erstattet.
4.1.11 Ansprüche auf Rückerstattung müssen binnen 30 Tagen nach Abschluss Ihres Dubai Stopovers eingebracht werden. Rückerstattung für Kreditkartenzahlungen oder größere Erstattungen in bar können bis zu 45 Tage dauern.

4.2 Durch uns

Änderungen oder Stornierungen

4.2.1 Es ist unwahrscheinlich, dass wir Änderungen an Ihren Reisearrangements vornehmen müssen, aber manchmal ändern sich die Rahmenbedingungen und Änderungen werden nötig. Wir behalten uns das Recht vor, Ihre Buchung jederzeit zu ändern.
4.2.2 Wenn wir eine größere Änderung vornehmen, informieren wir die Hauptperson der Buchung oder Ihr Reisebüro, sobald dies zumutbar ist. Eine größere Änderung liegt vor, wenn vor Ihrer Abreise ein wesentlicher Bestandteil Ihres Vertrags geändert wird. Beispiele für solche Änderungen durch uns sind insbesondere folgende:
(a) eine Änderung der Unterbringung zu einer niedrigeren Kategorie für den gesamten Dubai Stopover oder einen wesentlichen Teil davon oder
(b) eine Änderung der Gesamtdauer Ihres Dubai Stopovers von mindestens zwölf Stunden.
4.2.3 Wenn wir eine größere Änderung durchführen, bieten wir Ihnen die Auswahl unter folgenden Optionen:
(a) Annahme des geänderten Arrangements oder
(b) Annahme geeigneter Arrangements in einem vergleichbaren Standard, die bei uns verfügbar sind (wir erstatten die Preisdifferenz, wenn die Alternative billiger ist) oder
(c) Stornierung Ihrer Buchung und Rückerstattung aller Gelder, die an uns für die Buchung bezahlt wurden.
4.2.4 Sie müssen uns spätestens 72 Stunden nach der Verständigung über die von uns durchgeführte Änderung sagen, welche der oben genannten Optionen Sie wählen. Wenn wir von Ihnen nicht binnen 72 Stunden eine Entscheidung über die Option erhalten, wird angenommen, dass Sie die Option in 4.2.3(a) akzeptiert haben.
4.2.5 Wir haften nicht für Änderungen oder eine Stornierung Ihres Dubai Stopovers aufgrund von Ereignissen, die nicht in unserer Macht stehen. Beispiele für Ereignisse, die nicht in unserer Macht stehen, sind insbesondere Krieg oder Kriegsdrohung, Aufstand oder Aufruhr, politische Unruhen, terroristische Aktivitäten, Arbeitskämpfe oder Androhung von Ausständen, Streiks, Feuer, Überschwemmung oder andere Naturkatastrophen, Nuklearunfälle, schlechte Wetterbedingungen, Höhere Gewalt, behördliche Maßnahmen, Schließung von Flughäfen, Verzug eines Transportunternehmens, eines Unterbringungsunternehmens oder einer anderen Person bei der Leistungserbringung.

5. Unsere Haftung Ihnen gegenüber

5.1 Wir sind verpflichtet, im Rahmen dieser Geschäftsbedingungen für die Buchung angemessene Anstrengungen und Sorgfalt bei der Erfüllung unserer Vertragspflichten einzusetzen.
5.2 Das Unternehmen erbringt die Leistungen für die Unterbringung, den Bodentransport, die Ausflüge oder anderen Aktivitäten nicht selbst und kontrolliert die Drittunternehmen nicht, die diese Leistungen in Verbindung mit Ihrem Dubai Stopover erbringen.
5.3 Wir übernehmen keine Haftung für Verletzungen, Krankheit, Tod, Verlust, Schaden, Spesen, Kosten oder andere Ansprüche welcher Art auch immer aufgrund (i) der Handlungen bzw. Unterlassungen der betroffenen Personen oder eines Mitglieds ihrer Reisegruppe oder für die (ii) Handlungen bzw. Unterlassungen eines mit der Bereitstellung des Arrangements beauftragten Dritten, die nicht vorhersehbar oder unvermeidlich waren, oder (iii) Ereignisse, die nicht unserer Kontrolle unterliegen (gemäß Definition in Klausel 4.2.5).
5.4 Außer im Verletzungs- oder Todesfall ist unsere Haftung maximal mit dem Preis für die Buchung der betroffenen Person begrenzt. Dieses Maximum gilt, wenn Sie nachweisen können, dass keine anderen Entschädigungen erhalten wurden. Unter allen anderen Umständen erklären wir uns mit der Zahlung einer Entschädigung im Verhältnis der Wertminderung Ihrer Buchung sowie zur Abgeltung von nachgewiesener entgangener Urlaubsfreude bis zum oben genannten Maximum einverstanden.
5.5 Wenn in unserem Prospekt, anderen Unterlagen oder auf der Website keine bestimmten Eigenschaften angegeben werden, haften wir nicht für Ansprüche, dass solche Eigenschaften, die auf Ihren ausdrücklichen Wunsch gebucht wurden, nicht Ihren Erwartungen entsprechen.
5.6 Die Leistungen für Ihre Buchung können durch Transportunternehmen, Beherbergungsbetriebe, Mietwagenunternehmen, Restaurantbetriebe oder andere Parteien erbracht werden, die ihre eigenen Buchungs-, Beförderungs- und Geschäftsbedingungen festlegen und über die wir keine Kontrolle haben. Ihre Buchungsbedingungen können die Umstände stark eingrenzen, unter denen sie Rückerstattungen an Sie vornehmen, und Sie erklären, dass Sie an diese Buchungsbedingungen gebunden sind. Diese Buchungsbedingungen können bei uns auf Anfrage bezogen werden.
5.7 Flugreisen unterliegen diversen internationalen Vereinbarungen, die die Haftung für Flugtransportunternehmen begrenzen. Anzuwendende internationale Abkommen können insbesondere das Warschauer Abkommen 1929 (in der geltenden Fassung) oder die Konvention von Montreal 1999 sein. Die Luftbeförderung von Passagieren und deren Gepäck unterliegt den Beförderungsbedingungen der jeweiligen Fluggesellschaft. In Bezug auf Emirates-Flüge gelten die Beförderungen für Passagiere und Gepäck auf www.emirates.com.
5.8 Außer unter den oben genannten Umständen und gemäß den Bestimmungen an anderer Stelle dieser Geschäftsbedingungen für die Buchung haften wir nicht für Verluste oder Schäden.

6. Ihre Pflichten

6.1 Sie müssen sicherstellen, dass Sie und alle Mitglieder Ihrer Reisegruppe vor Ihrem Abflug gültige Reisepässe, Visa, Impfzeugnisse und andere Unterlagen haben, die erforderlich sind, um in einem von Ihnen besuchten Land einzureisen, auch wenn es sich um Zwischenstopps handelt. Wir übernehmen keine Haftung für eine Nichterfüllung dieser Pflichten, die zu Kosten oder Strafen führt, und wir empfehlen Ihnen, gegebenenfalls bei den zuständigen Passbehörden oder Konsulaten nachzufragen.
6.2 Zu Ihrem eigenen Schutz empfehlen wir dringend, dass Sie und alle Mitglieder Ihrer Reisegruppe eine umfassende Reise- und Krankenversicherung für die gesamte Dauer Ihres Dubai Stopovers abschließen. Es ist Ihre Aufgabe, sicherzustellen, das Ihre Versicherungsdeckung ausreichend und angemessen für Ihre besonderen Bedürfnisse ist.
6.3 Wenn nach unserer begründeten Ansicht oder der begründeten Ansicht des Erbringers einer Leistung oder Teilleistung im Zusammenhang mit Ihrer Buchung, Ihr Verhalten oder das Verhalten eines Mitglieds Ihrer Reisegruppe als störend, bedrohend oder ausfallend eingestuft wird, unnötige Beeinträchtigungen verursacht oder Gefahren, Schäden, Leid, Ärger, Störungen oder Belästigungen für andere oder ihr Eigentum heraufbeschwört, können wir ohne Haftung unsererseits Ihre Teilnahme an Reisearrangements beenden. Es werden keine Rückerstattungen vorgenommen und wir bezahlen keine Spesen oder Kosten aufgrund der Beendigung.
6.4 Es ist Ihre Pflicht, dafür zu sorgen, dass Sie reisefähig sind und an allen gebuchten Leistungen teilnehmen können.

7. Beschwerden

7.1 Wir verpflichten uns, für unsere geschätzten Kunden den höchsten Standard an Produkten und Leistungserbringung zu gewährleisten. Sollten Sie eine Beschwerde haben, informieren Sie bitte unverzüglich den Vertreter von Arabian Adventures oder den Verantwortlichen des Beherbergungsbetriebs. Wenn das Problem nicht zu Ihrer Zufriedenheit geklärt wird, sollten weitere Beschwerden schriftlich bis zu maximal 30 Tagen nach Ihrer Rückkehr vom Dubai Stopover an uns erfolgen: Customer Relations, Emirates Dubai Stopovers, Postfach 7631, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate oder per E-Mail: ekdubaistopovers@emirates.com. Bitte übermitteln Sie uns so viele Informationen wie möglich, einschließlich Dubai Stopover-Buchungsnummer und Datumsangaben.
7.2 Wenn Sie dieses Verfahren nicht einhalten, haben wir keine Möglichkeit, die Begründetheit Ihrer Beschwerde während Ihres Dubai Stopover zu ermitteln und dies kann Ihre vertraglichen Rechte beeinträchtigen.

8. Feedback

8.1 Wir freuen uns über Ihr Feedback. Wenn Sie uns Ihre Anregungen über Ihre Dubai Stopover-Erfahrungen mitteilen möchten, können Sie dies per Post oder per E-Mail tun. Bitte übermitteln Sie uns so viele Informationen wie möglich, einschließlich Dubai Stopover-Buchungsnummer und Datumsangaben. Schreiben Sie an: Customer Relations, Emirates Dubai Stopovers, Postfach 7631, Dubai, Vereinigte Arabische Emirate oder per E-Mail an: ekdubaistopovers@emirates.com.

Abonnieren Sie Top-Angebote