In welcher Sprache möchten Sie emirates.com [German] oder [English] sehen? Alle Länder und Sprachen anzeigen.
[ Deutsch ]English
Zum Hauptbereich wechseln

Wie wir unsere Flugzeuge einsetzen


Der Kauf und Einsatz der Flugzeuge kann sich wesentlich auf die Umwelt auswirken

Unser "Flight Operations"-Team spielt daher eine wesentliche Rolle bei der Verwaltung und Senkung des Treibstoffverbrauchs und des Schadstoffausstoßes.

Auf der ganzen Welt gibt es viele Regionen, in denen wir mit den unterschiedlichsten Behörden zusammenarbeiten müssen, um unsere Flüge so effizient wie möglich zu planen. In den letzten Jahren haben wir jedoch große Fortschritte erzielt:

How we fly
Wie wir fliegen - neue ultra-effiziente Flugzeugtechnologie um Zeit, Treibstoff und Schadstoffaustoß zu sparen

'Flextracks'

Emirates investiert in das unserer Meinung nach beste Flugplanungssystem, mit dem wir unsere Flugstrecken sorgfältig planen und optimieren können. Gemeinsam mit unseren Partnern "Airservices Australia" arbeiten wir daran, flexible Luftwege zu verwenden, die für die jeweils vorherrschenden Wetterbedingungen am besten geeignet sind, um auf diese Weise jeden Tag Zeit, Treibstoff und auch Emissionen einzusparen.

Beispiel: Wir haben die Flüge von Dubai nach Melbourne und Sydney geprüft, für die wir diese Technologie, Flextracks, einsetzen. Wir haben anhand von 592 Flügen zwischen Dubai und Melbourne bzw. Sydney über den Zeitraum von einem Jahr geprüft, wie sich diese Technologie bewährt.

Allein auf unseren Flügen in Richtung Osten konnte Emirates 628 Tonnen Treibstoff und 57 Stunden Flugzeit einsparen (jede eingesparte Flugminute senkt den Treibstoffverbrauch um durchschnittlich 62 Liter und spart zudem CO2-Emissionen von 160 Kilogramm ein). Durchschnittlich konnten pro Flug sechs Minuten Flugzeit und eine Tonne Treibstoff eingespart werden. Bei der Analyse eines kürzlich erfolgten Fluges von Dubai nach Sydney konnten wir dank dieser optimalen Flugverkehrsverwaltung 8040 kg Treibstoff und 43 Flugminuten einsparen. Dies ergibt einen Wert von über 6.800 kg C02, die eingespart wurden.

Strecke unterwegs neu festlegen

Einige Behörden gestatten uns, neue Emirates-Technologien zu verwenden, mit denen wir nach dem Abflug noch die Strecke verändern können. Dies ist besonders wichtig bei Ultralangstrecken, auf denen Höhenwinde und Parameter, auf denen die Flugpläne basieren, alle sechs Stunden aktualisiert werden und sich daher ändern können. Dank dieser Technologie können die Flugdienstberater von Emirates den Flugplan ausgehend von einem Wegepunkt, der sich auf der Strecke befindet, neu berechnen. Dadurch kann der Computer den Streckenverlauf unter Berücksichtigung der neuen Wetterbedingungen optimieren. Die Technologie kann auch eingesetzt werden, wenn bei der ersten Berechnung Einschränkungen für den Luftraum galten, die nachträglich aufgehoben wurden, wodurch ebenfalls die Effizienz verbessert wird. All diese Elemente tragen zur Einsparung von Zeit und Treibstoff sowie zur Senkung der Emissionen bei.

Beispiel: Wir können nun eine optimierte, d. h. kürzere, Strecke nach Australien, in die Ukraine, nach Russland, Malé, Indonesien und zu einigen Zielen in Afrika nutzen, die auf Vorschlägen von Emirates basieren. Unser "Flight Operations"-Team trifft sich regelmäßig mit Behörden, um die Streckenführungen weiter zu verbessern und dabei Treibstoff einzusparen und die Emissionen zu senken. Darüber hinaus wurde eine neue Strecke nach Afrika - 'die goldene Strecke' - von der ICAO und den entsprechenden Staaten in ihre Planungen aufgenommen. Wir hoffen, dass sie bald eingeführt wird, denn sie spart Zeit auf den Flügen nach Westafrika und Südamerika ein.

Tailored Arrivals (Optimierte Landeanflüge)

Emirates investiert zudem in Projekte wie beispielsweise 'Tailored Arrivals'. Dies ist ein Konzept in einigen Ländern, mit dem die Flugsicherung einen Uplink zu einem in der Luft befindlichen Flugzeug herstellen kann. Von Beginn des Landeanflugs an werden die Geschwindigkeit und das Flugprofil ermittelt, sodass die Emirates-Crew einen gleichmäßigen Landeanflug fliegen kann, wobei Treibstoff und Emissionen eingespart werden. Australien ist führend daran beteiligt, diese Technologie gemeinsam mit Emirates zu optimieren.

Beispiel: Wir entwickeln diese Art der Anflüge nicht nur in Australien, sondern auch im Jemen, in Pakistan, im Sudan und im Libanon.

Unserer Umwelt zuliebe - überlegen Sie, ob Sie dieses Dokument wirklich ausdrucken müssen.