Welches Land und welche Sprache auf emirates.com möchten Sie besuchen Switzerland (German) oder United States (English)Alle Länder und Sprachen anzeigen.
Zum Hauptbereich wechseln

Kultur und Tradition in Dubai

Kultur und Tradition in Dubai

Hier finden Sie alles, was Sie über Traditionen in Dubai und im Islam wissen sollten

Wer Dubai zum ersten Mal besucht, sollte sich auf einen gewissen Kulturschock einstellen. Sie werden Menschen aus aller Herren Länder treffen und auch traditionell gekleideten Arabern der Golfregion in ihren Dischdaschas und Abayas begegnen. Von den Moscheen erklingt zur Gebetszeit der traditionelle Ruf, in den Cafés wird arabisch diskutiert, der süße Duft der Wasserpfeife (Shisha) zieht durch die Luft und überall sehen Sie die bezaubernden Kalligrafien … all diesen Facetten begegnen Sie in Dubai täglich.

Gastfreundschaft, ein Bestandteil der Kultur Dubais

Das Leben in den Emiraten dreht sich um die Familie. Hochzeiten und Kinder sind der Felsen, auf dem die Gesellschaft aufbaut.  Die Gastfreundschaft spielt eine wichtige Rolle in der Kultur Dubais, insbesondere gegenüber Fremden oder Neuankömmlingen. Dennoch können ältere oder traditioneller denkende Bürger Dubais mit Zurückhaltung auftreten.  Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie auf eine Erfrischung in eine Familie eingeladen werden. Wundern Sie sich auch nicht bei einem Teppich- oder Schmuckkauf, dass der Tee bereits serviert wird, bevor Sie überhaupt Platz genommen haben. Es gilt als höflich, solche Traditionen Dubais dankend anzunehmen.

Islam und Kultur in Dubai

Der Islam ist mit der gesellschaftlichen Struktur in den VAE untrennbar verflochten. Muslime erachten den Koran buchstäblich als Gottes Wort. Er enthält sehr spezifische Richtlinien der Moral, die alle Fragen des täglichen Lebens erfassen. Aus diesem Grund wird das Buch verehrt und muss mit Respekt behandelt werden. Die muslimische Tradition in Dubai macht hier keinen Unterschied, auch wenn das Land zu den offensten arabischen Gesellschaften gehört.

Im Ramadan, dem heiligen Fastenmonat der Muslime, dreht sich alles um das Gebet, das Fasten und die Wohltätigkeit. Als islamisches Land hält sich auch Dubai daran und viele Restaurants und Cafés schließen während der Tagesstunden. Andersgläubige sollten in der Öffentlichkeit nicht essen, trinken oder rauchen, sondern sich dafür in Privaträume oder abgeschlossene Hotelrestaurants zurückziehen.

Abonnieren Sie Top-Angebote