Cookie-RichtlinieDurch die laufende Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Bitte klicken Sie auf den Richtlinien-Link, um mehr über Cookies zu erfahren.

DP World Tour Championship

DP World Tour Championship

Im September 2012 verstärkte Emirates seine Partnerschaft mit der European Tour und verlängerte den Sponsorvertrag für das große Finale der Golfsaison – die DP World Tour Championship in Dubai. 

Die DP World Tour Championship ist der Höhepunkt des Race to Dubai, eines die ganze Saison umspannenden Wettbewerbs mit 46 Turnieren an 25 verschiedenen Standorten rund um die Welt. Hier wird ermittelt, wer die Nummer 1 des europäischen Golfsports ist.

Bei der Veranstaltung 2013 krönte Henrik Stenson seine „Traumsaison“, als er mit einem Sieg bei der DP World Tour Championship in Dubai ein historisches Double gewann.

Stenson war der erste Mann, der mit einem überlegenem Sieg von sechs Schlägen Vorsprung bei den Jumeirah Golf Estates sowohl das Race to Dubai als auch den FedEx Cup der US PGA Tour gewinnen konnte.

Der 37-jährige Golfprofi schloss mit einer fehlerlosen 64er-Runde und krönte sein Werk mit einem Eagle am 18. Loch. Damit erzielte er einen neuen Turnierrekord mit 25 unter Par. Sein Rivale Ian Poulter schloss knapp dahinter mit einer 66er-Runde.

Emirates ist auch Sponsor der folgenden Turniere: BMW International Open, Alstom Open de France, Maybank Malaysian Open, Lyoness Open, Irish Open, Ballantine’s Championship, WGC HSBC Champions, Hong Kong Open, Boeing Classic, Thailand Open, Emirates Australian Open und Australian PGA Championship


Flug suchen
Wählen Sie, ob Sie einen einfachen oder einen Hin- und Rückflug wünschen
 
 

Abonnieren Sie Top-Angebote
Werden Sie Mitglied bei Emirates Skywards und entdecken Sie Prämien
Entdecken Sie den Luxus von Privatsphäre während des Fluges