Welches Land und welche Sprache auf emirates.com möchten Sie besuchen Austria (German) oder United States (English)Alle Länder und Sprachen anzeigen.
[ Deutsch ]English
Zum Hauptbereich wechseln

Jumeirah-Moschee

Jumeirah-Moschee

Sie wird immer wieder fotografiert und ist die einzige Moschee in Dubai, die auch für Nicht-Muslime zugänglich ist

Jumeirah-Moschee

Area: Jumeirah Beach, Dubai

Die wunderschöne Jumeirah-Moschee in Dubai ist eine vielfotografierte Sehenswürdigkeit, vor allem wenn sie sich hell erleuchtet vom Nachthimmel abhebt. Die in der mittelalterlichen Tradition der Fatimiden errichtete Jumeirah-Moschee hat ein bietet bis zu 1.200 Menschen Platz.

Unter allem Glitzer und Glamour von Dubai verbirgt sich immer noch der Sinn für Bescheidenheit der muslimischen Bevölkerung. Bei einem Besuch der Jumeirah-Moschee wird dies klar ersichtlich. Hier können Besucher den Schleier lüften, der über dem Geheimnis des Islams liegt, und das wahre Antlitz der Religion dieses Landes erkennen. Diese Moschee ist auch die einzige in Dubai, die ihre Türen auch für Nicht-Muslime öffnet.

Das Sheikh Mohammed Centre for Cultural Understanding organisiert Besichtigungstouren der Jumeirah-Moschee als Teil der Politik der offenen Türen und des offenen Geistes (Open Doors, Open Minds), die das Zusammenleben verschiedener Nationalitäten erleichtern soll. Ebenfalls ungewöhnlich ist, dass das Fotografieren im Inneren erlaubt wurde. Daher sollten Sie unbedingt Ihre Kamera mitnehmen. Die Tour, die ebenso eine Entdeckungsreise wie eine Besichtungstour ist, dauert eine Stunde und wird durch ein Frage- und Antwortspiel abgeschlossen.

Jumeirah-Moschee

Adresse: Gegenüber dem Palm Strip, Jumeira Road.

Touren: Samstag, Sonntag, Dienstag und Donnerstag um 10.00 Uhr.

Tel.: +971 (0)4 353 6666

Web:  www.cultures.ae

Abonnieren Sie Top-Angebote